Neueröffnung der Schmiede - Helfen Sie mit!

SCHMIEDE RELOADED - Eine engagierte Gruppe Bopfinger Jugendlicher hat den Verein "Schmiede e.V." gegründet und die Kultkneipe neu eröffnet. Helfen Sie mit! Auf der Fundraising-Plattform "Gut für die Ostalb" der Kreissparkasse Ostalb können Sie online spenden.


Aktuelles aus Bopfingen

In unserer Gemeinde werden 2018 faunistische und floristische Kartierungen durchgeführt. Die ausschließlich im Außenbereich stattfindenden Kartierungen werden ab Mitte April bis Ende August 2018 stattfinden. mehr...
Meldung vom 19.04.2018

Neue Stellenausschreibungen

Die Stadt Bopfingen schreibt verschiedene Stellen aus. Nähere Informationen finden Sie in der Rubrik Stellenausschreibungen .
Längst läuft der Countdown für die Ipfmesse und jetzt wird auch der Countdown für die große Eröffnungsparty scharf gemacht. Am 04. Mai 2018 startet der Vorverkauf der Tickets für die Ipfmess Countdownparty mit der Spider Murphy Gang. Karten gibt es zum Preis von 19,50 €. Der Vorverkauf startet mit dem Ipfmess Fanclub im Foyer des Rathauses Bopfingen ab 18:00 Uhr und endet um 20:00 Uhr. Ab 05. Mai gibt es für Fans der größten Party der Ostalb und des Rieses Tickets an den bekannten Vorverkaufsstellen und online unter: www.events-am-ipf.de mehr...

Veranstaltungen

Veranstaltungsort:

Museum im Seelhaus

Veranstalter:

Stadt Bopfingen und Bund der Heimatfreunde Bopfingen

Veranstaltungsort:

Hundeplatz Sandberg

Veranstalter:

Hundesportverein Bopfingen

Veranstaltungsort:

Evang. Stadtkirche St. Blasius

Veranstalter:

Evang. Kirchengemeinde Bopfingen

Veranstaltungsort:

Gasthaus Krone, Flochberg

Veranstalter:

DJK Flochberg


Kontakt

Stadt Bopfingen
Marktplatz 1
73441 Bopfingen

Fon: +49(0) 7362 801-0
Fax: +49(0) 7362 801-99
infobopfingen@bopfingen.de


Ipf-Führungen

Ipf - Führung

Beschreibung:
Vom Keltenpavillon führt die Wanderung über die Terrassen 200 Höhenmeter auf den Ipf. Oben auf dem Ipfplateau erwartet den Besucher eine grandiose Aussicht über das Ries, das Sechtatal, den Hesselberg, den Karkstein sowie zahlreiche Burgen und Städte. Bei gutem Wetter sind auch die Alpen zu sehen. In einer wunderschönen Landschaft erfahren Sie Interessantes über den Keltenfürsten vom Ipf, Geschichten aus dem Leben der Kelten und den Besuch des Königs von Württemberg im Jahr 1811. Auf Flora, Fauna und Geologie des Berges wird ebenfalls eingegangen.

Ipf - Archäologische Führung

Beschreibung:
Sie erhalten ausführliche Informationen über die Kelten, ihre Zeitstellung, ihre Verbreitung und wichtige Kulturstufen. Erläutert werden auch die archäologischen Grabungen auf dem Ipf. Hieraus leitet sich die Besonderheit des Fürstensitzes und seiner Umgebung mit Wohnstätten und Grabhügeln ab. Sie erhalten einen Einblick in die archäologische Forschung, von der Erkennung von interessanten Grabungsarealen, über den Grabungsverlauf bis zur Dokumentation und Auswertung anhand der vor Ort stattgefundenen Grabungskampagnen.

Das Leben der Kelten am Ipf - Führung

Beschreibung:
Wie sahen die Kelten aus, was aßen sie und wie wohnten sie? Was waren ihre besonderen Kenntnisse und Kunstfertigkeiten? Was waren ihre Erfindungen? Wie kämpften sie und mit welcher Furchtlosigkeit starben sie? Wie bestatteten sie ihre Toten? All diese Fragen werden angesprochen, so dass die wilden und furchtlosen Barbaren, von den Römern "Keltoi" genannt, erlebbar werden. Sie erhalten ein umfassendes Bild der Kelten, die weniger barbarisch waren, als die Römer sie sahen.

Dauer: Nach Vereinbarung
Treffpunkt: Keltenpavillon
Personenzahl: Maximal 30
Preis der Führung:
1 Stunde 40 €
1,5 Stunden 55 €
2 Stunden 70 €
3 Stunden 80 €
Ausrüstung: Entsprechende Kleidung und Schuhwerk

 
powered by KIRU