Neueröffnung der Schmiede - Helfen Sie mit!

SCHMIEDE RELOADED - Eine engagierte Gruppe Bopfinger Jugendlicher hat den Verein "Schmiede e.V." gegründet und die Kultkneipe neu eröffnet. Helfen Sie mit! Auf der Fundraising-Plattform "Gut für die Ostalb" der Kreissparkasse Ostalb können Sie online spenden.


Aktuelles aus Bopfingen

Die Kreisforstverwaltung informiert über den geplanten Biozideinsatz per Hubschrauber. Private Waldbesitzer können sich der Aktion anschließen. mehr...
Am Sonntag, 24. Februar 2019 bietet die Forst-Außenstelle Bopfingen Führungen für interessierte Waldbesucher über den Submissionsplatz Bopfingen im Aufhauser Staatswald an. Dort lagern im Moment über 3.800 Festmeter Furnier- und Schneidehölzer von 30 verschiedenen Baumarten. mehr...
Aus aktuellem Anlass wird auf § 10 der Hundesteuersatzung der Stadt Bopfingen hingewiesen: mehr...

Veranstaltungen


Kontakt

Stadt Bopfingen
Marktplatz 1
73441 Bopfingen

Fon: +49(0) 7362 801-0
Fax: +49(0) 7362 801-99
infobopfingen@bopfingen.de


Bopfingen - Stadt mit Flair, Kultur und Tradition

Bopfingen ist eine familienfreundliche, lebens- und liebenswerte Stadt. Die Stadt hat alles, was es dazu braucht: allerlei Einkaufsmöglichkeiten, zahlreiche Ärzte, sichere Arbeitsplätze, günstiges Bauland, eine vielfältige Gastronomie, alle Schultypen am Ort und Kindergärten in allen Ortsteilen.

Für munteres Leben sorgen die rund 100 Vereine in der Kernstadt und in den acht Teilorten Aufhausen, Baldern, Flochberg, Kerkingen, Oberdorf, Schloßberg, Trochtelfingen und Unterriffingen.

Bopfingen hat Kultur. Die Schranne am Bopfinger Marktplatz hat sich zu einer vielbeachteten Kleinkunst- und Mundartbühne entwickelt. In der weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannten Reihe Kultur am Ostalb-Gymnasium treten seit 2002 hochkarätige Musiker und Kabarettisten auf. Die Musikschule und zahllose Veranstaltungen der Vereine komplettieren das kulturelle Angebot.

Bopfingen hat Tradition. Davon zeugt die wechselvolle Geschichte als ehemalige freie Reichsstadt – und die Ipfmesse. Immer im Juli findet am Fuß des einzigartigen Ipf das familienfreundliche und größte Volksfest weit und breit statt. 2011 jährte sich die Ipfmesse bereits zum 200. Mal.

Immer im Oktober taucht die Stadt ins Mittelalter ein. Die Bopfinger Heimattage haben sich nach der Ipfmesse zum zweiten großen Besuchermagnet entwickelt.
 
Wandern, Radfahren, Skilaufen: Die Stadt am Ipf bietet zahllose Möglichkeiten der Freizeitbeschäftigung und Naherholung in reizvoller Landschaft am Rande der Schwäbischen Alb ­– und am Rande des größten Meteoritenkraters in Europa, dem Nördlinger Ries.

 
powered by ITEOS