Bauhof der Stadt Bopfingen

An den Gräbenwiesen 13
73441 Bopfingen
Fon: 07362/92014-40
Fax: 07362/92014-48


Ihre Ansprechpartner

Leiter des Bauhofes
Klaus Kurz
Fon: 07362/92014-42
Handy: 0172/7680742
klaus.kurz@bauhof-bopfingen.de

Leiter der Baukolonne
Helmut Stahl
Fon: 07362/92014-40
Handy: 0172/7680740
helmut.stahl@bauhof-bopfingen.de

Leiter der Grünkolonne
Dietmar Dietz
Fon: 07362/92014-41
Handy: 0172/7680741
dietmar.dietz@bauhof-bopfingen.de

Werkstatt / Geräte- und Fahrzeuginstandsetzung
Klaus Stark
Fon: 07362/92014-43


Bauhof

Der Bauhof der Stadt Bopfingen erledigt vielfältige Aufgaben innerhalb der Gesamtverwaltung:

Baukolonne
Die acht Baufacharbeiter arbeiten die Aufträge des Stadtbauamtes im Rahmen der Instandhaltung von öffentlichen Gebäuden, Straßen und Wegen ab. Aber auch bei Neu- und Umbauten werden Arbeiten durch die Baukolonne erledigt. So finden sich im Bauhof die verschiedensten Baugewerke, wie zum Beispiel Elektriker, Zimmermann, Baufacharbeiter und Maler. Ein Hauptaugenmerk dient der Verkehrssicherheit der städtischen Straßen. Verkehrszeichen und Markierungen müssen instand gehalten, Anordnungen der Verkehrsbehörde umgesetzt und Schäden der Verkehrsflächen repariert werden. Fast bei jeder Veranstaltung der örtlichen Vereine ist der Bauhof eingebunden. Sei es durch die verkehrsrechtliche Anordnung oder durch Unterstützung mit Gerätschaften und Material. Natürlich ist der Bauhof in die traditionellen Großveranstaltungen der Stadt Bopfingen wie Ipfmesse, Frühjahrsmarkt und Herbsttage voll mit eingebunden.

Grünkolonne
Die Grünkolonne ist hauptsächlich für die Pflege der städtischen Grünanlagen zuständig. Die neun Mitarbeiter mähen Rasenflächen, pflegen Staudenbeete, sorgen für eine schöne Innenstadtbegrünung. Im Sommer ist das gießen und bewässern der Bepflanzungen ein großes Thema. Das Grau der Verkehrsflächen wird mit Blumenwiesen aufgelockert. Im Herbst und Winter ist die Grünkolonne mit Schneidarbeiten und Gehölzpflege beschäftigt. Aber auch Naturschutzhecken, Heide- und Landschaftsflächen müssen durch den Bauhof gepflegt werden. Straßen und Wege der Flurbereinigung werden instand gehalten und Wässerläufe und Gewässerrandstreifen ausgemäht. Zehn Sport- und Bolzplätze müssen im Sommer fast wöchentlich gemäht werden. Hinzu kommen noch über zwanzig Spielplätze. Im Zuge der Verkehrssicherungspflichten sind hier umfangreiche Prüf- und Wartungsarbeiten zu tätigen. 

Stadtreinigung
Mit der eigenen Straßenkehrmaschine werden die Verkehrsflächen der Stadt Bopfingen gereinigt. Einen immer größer werdenden Aufwand ist in der Entsorgung der Mülleimer, Hunde-WCs sowie bei wilden Müllablagerungen zu verzeichnen. Es ist unverständlich, wie rücksichtslos einige Bürger der Stadt Bopfingen ihren Müll in der Landschaft oder Grünanlagen der Stadt entsorgen. Hierfür muss die Stadt Bopfingen durchschnittlich einen Mitarbeiter das Jahr über abstellen.

Winterdienst
Zur Verkehrssicherungspflicht auf Straßen gehört natürlich auch der Winterdienst. Mit insgesamt 6 Räumfahrzeugen sorgen die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes, dass der Verkehr auch bei Eis und Schnee gefahrlos fließen kann. Die Handdienstgruppen kümmern sich um die Liegenschaften sowie um die Wege und Treppen der Stadt Bopfingen.

Werkstatt
Zwei Mitarbeiter kümmern sich im Bauhof um die Wartung, Reparatur und Instandhaltung von Maschinen, Geräten und Fahrzeugen der Stadt Bopfingen. Kleinere Reparaturen werden selbst erledigt aber auch umfangreiche Schlosserarbeitern, wie Anfertigung von Geländern etc. stehen auf dem Programm. Hinzu kommen noch die Lagerhaltung von Baumaterialien und die Verwaltung des Maschinenparks.

Friedhof
Für die Pflege der städtischen Friedhöfe sind zwei Mitarbeiter zuständig. Diese übernehmen die Arbeiten in den Grünanlagen der Friedhöfe, aber auch die Vor- und Nachbereitungen von Beerdigungen und Trauerfeiern.

 
powered by ITEOS