Aktuelles aus Bopfingen

Landrat Klaus Pavel ist Schirmherr der Aktion und zählt auf die Bereitschaft der Bürgerinnen und Bürger, die Verantwortung für ihre saubere Ostalb selbst zu übernehmen. Wie gewohnt übernimmt die GOA auch 2020 die übergreifende Organisation, indem sie Handschuhe und Säcke für die Helferinnen und Helfer zur Verfügung stellt. Außerdem kümmert sie sich um den Abtransport der gesammelten Abfälle und um die fachgerechte Entsorgung. Und selbstverständlich gibt es auch dieses Jahr für die fleißigen Helferinnen und Helfer einen Zuschuss für die Vereinskasse oder für ein Vesper. mehr...
Meldung vom 12.02.2020

Neue Stellenausschreibung

Die Stadt Bopfingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) für den Kommunalen Ordnungsdienst in Vollzeit. mehr...
Die Stadt Bopfingen lädt herzlich ein zur Bürgerversammlung im Teilort Kerkingen am Mittwoch, 19. Februar 2020 um 19.00 Uhr im Gemeindehaus Kerkingen . Bei dieser Bürgerversammlung sollen die Lärmbeeinträchtigungen der Einwohner durch den Betrieb der Fa. Ladenburger in Kerkingen sowie der Antrag der Firma Ladenburger auf erweiterte Betriebszeiten in einem offenen und sachlichen Dialog erörtert werden. Die Veranstaltung dient auch zur umfassenden Information und Aufklärung der Bürgerschaft. mehr...

Bürgerstiftung Bopfingen

Wir brauchen Ihre Unterstützung! Engagieren Sie sich als Stifterin oder Stifter für die Bürgerstfitung Bopfingen. Alle Informationen rund um die Bürgerstiftung finden Sie hier.

Bankverbindung:
Bürgerstiftung Bopfingen
IBAN: DE23614500501001084385
BIC: OASPDE6AXXX
Verwendungszweck: Bürgerstiftung Bopfingen
(bitte ab 200,00 € Euro angeben, ob Spende oder Zustiftung)


Veranstaltungen


Kontakt

Stadt Bopfingen
Marktplatz 1
73441 Bopfingen

Fon: +49(0) 7362 801-0
Fax: +49(0) 7362 801-99
infobopfingen@bopfingen.de


23. Zentraler Pflanzenbautag im Kellerhaus im Zeichen der Düngeverordnung

Der diesjährige Zentrale Pflanzenbautag im Ostalbkreis findet am Mittwoch, 12. Februar 2020 von 10.00 bis ca. 15.30 Uhr im Gasthaus „Kellerhaus“ in Aalen-Oberalfingen statt. Er wird in diesem Jahr gemeinsam vom Landratsamt Ostalbkreis, Geschäftsbereich Landwirtschaft, dem Bauernverband Ostalb-Heidenheim und dem Verein Landwirtschaftliche Fachbildung Ostalb e.V. durchgeführt.

In diesem Jahr steht die Düngeverordnungnung im Mittelpunkt. Dr. Helga Pfleiderer vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz informiert über die anstehende Novellierung der Düngeverordnung und über die Vorgaben, die in bestimmten Gebieten zum Schutz der Gewässer gelten. Tobias Mann, Landwirtschaftliches Technologiezentrum Karlsruhe-Augustenberg (LTZ), wird über die Stoffstrombilanzverordnung referieren und Anja Heckelmann, ebenfalls vom LTZ, wird die Hintergründe und den Ablauf des Nitratinformationsdienstes in Baden-Württemberg beleuchten. Dr. Gebhard Müller, Bodengesundheitsdienst GmbH, wird über die Bedeutung der Bodenuntersuchung und Düngeempfehlungen nach der EUFMethode referieren.

Alle interessierten Landwirtinnen und Landwirte sowie Interessierte aus dem vor- und nachgelagertem Bereich sind herzlich zur Veranstaltung  eingeladen.

Nähere Informationen zur Veranstaltung und zur Düngeverordnung sind beim Landratsamt Ostalbkreis, Geschäftsbereich Landwirtschaft, unter Telefon 07961 9059-0 oder unter landwirtschaft@ostalbkreis.de erhältlich.

 
powered by DIKO