Bürgerstiftung Bopfingen

Wir brauchen Ihre Unterstützung! Engagieren Sie sich als Stifterin oder Stifter für die Bürgerstfitung Bopfingen. Alle Informationen rund um die Bürgerstiftung finden Sie hier.

Bankverbindung:
Bürgerstiftung Bopfingen
IBAN: DE23614500501001084385
BIC: OASPDE6AXXX
Verwendungszweck: Bürgerstiftung Bopfingen
(bitte ab 200,00 € Euro angeben, ob Spende oder Zustiftung)


Kontakt

Stadt Bopfingen
Marktplatz 1
73441 Bopfingen

Fon: +49(0) 7362 801-0
Fax: +49(0) 7362 801-99
infobopfingen@bopfingen.de


Sommerferienprogramm

Nicht mehr lange und die Sommerferien 2021 stehen vor der Tür. Das DRK und die Stadt Bopfingen freuen sich, auch dieses Jahr wieder ein tolles Sommerferienprogramm präsentieren zu können.

In diesem Jahr neu und online unter https://bopfingen.ferienprogramm-online.de/


Das Spital

Das Spital wurde von der Stadt Bopfingen und einzelnen Stiftern mit Zustimmung des Diözesanbischofs vor 1371 außerhalb der Stadtmauer errichtet. 1373 werden auch eine Kapelle und ein Kaplan erwähnt. Das Gebäude, das der Heiligen Katharina geweiht war, wurde in den Städtekriegen 1388 von der Bopfinger Ritterschaft zerstört. 1395 erlaubte Burkhard, der Bischhof von Augsburg, den Wiederaufbau.

Das heute als Spital bezeichnete Gebäude diente ursprünglich wohl als Pfründnerhaus. Das Gebäude war 1703 Lazarett. 1808 wurde es zusammen mit der Kapelle verkauft. 1911 wurde das Spital umgebaut und 1982 renoviert. Die Kapelle wurde 1961 abgebrochen.

Weiter zum Agneskloster

 
owered by Komm.ONE