Aktuelles aus Bopfingen

Gemäß § 9 Abs. 2 Gaststättenverordnung (GastVO) beginnt die Sperrzeit in Schank- und Speisegaststätten sowie in öffentlichen Vergnügungsstätten in der Nacht vom Rosenmontag (24. Februar 2020) zum Fastnachtsdienstag (25. Februar 2020) um 5.00 Uhr. mehr...
Im Dezember 2019 wurde erstmals Schulunterricht zum Thema Saubere Ostalb durchgeführt. „Die Sensibilisierung von Kindern ist besonders wichtig, da bereits die Kleinsten lernen sollten, richtig mit Abfällen umzugehen“, so Landrat Klaus Pavel. Deshalb wurde der Schulunterricht zur Kampagne Saubere Ostalb ins Leben gerufen. Begonnen wurde im Dezember 2019 mit der Grundschule in Mögglingen. mehr...
Am Donnerstag, 23. Januar 2020 bietet das EnergiekompetenzOstalb e.V. in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg von 14.30 bis 17.45 Uhr im Rathaus der Stadt Bopfingen, im Besprechungszimmer, eine kostenlose und unabhängige energetische Erstberatung zu den Themen Energieeinsparung, Gebäudeneubau und -sanierung, Modernisierung von Heizung und Lüftung, Förder- und Zuschussmöglichkeiten sowie zum Einsatz von erneuerbaren Energien an. mehr...

Veranstaltungen


Kontakt

Stadt Bopfingen
Marktplatz 1
73441 Bopfingen

Fon: +49(0) 7362 801-0
Fax: +49(0) 7362 801-99
infobopfingen@bopfingen.de


Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag:
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag:
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag:
16:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Das Wetter in Bopfingen


Vorfreude auf die nächste Ipfmesse:

Ipfmesse - Kettenkarussell

03. Juli 2020

Countdown bis zur Eröffnung


Bopfingen - Stadt am Ipf

Bopfingen und der Ipf

Arbeitsplätze, Bauland, Schulen, Einzelhandel, Geschichte - Bopfingen, die ehemalige freie Reichsstadt mit ihrem Wahrzeichen, dem einzigartigen Ipf, bietet alle Vorzüge einer großen Kleinstadt.

Schauen Sie sich auf unseren neuen Internetseiten um!


Kultur-Events

Oktober 2019 bis Februar 2020

Kultur & Eventflyer Oktober 2019 - Februar 2020

Alle Events und kulturellen Veranstaltungen digital in der Übersicht finden Sie hier ((3,834 MB)).

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite www.events-am-ipf.de.


Pädagogische Fachkräfte gesucht


Summer Vibes 2020: Superstar Nico Santos kommt an den Ipf!

18. Juli 2020

Im Rahmen des Konzertformats „Summer Vibes“ sollen imBopfinger Stadtgarten jährlich national und international bekannte Topkünstler der Rock- und Popszene auftreten. Bereits der Start im Jahr 2017 mit Senkrechtstarter Max Giesinger war ein herausragender Erfolg. Auch im Jahr 2018 konnte die Stadt Bopfingen erneut einen absoluten Top-Act mit der österreichischen Sängerin Christina Stürmer gewinnen. 2019 wurde es sogar international. Mit Milow kam ein richtiger Weltstar in die Stadt am Ipf. 2020 kommt mit Nico Santos einer der aktuell erfolgreichsten deutschen Singer/Songwriter nach Bopfingen.

Nico Santos - LIVE IN CONCERT

Die Fans aus Nah und Fern können sich am Samstag, 18. Juli 2020 auf ein Konzert der Superlative freuen und Nico Santos in atemberaubender Kulisse im Stadtgarten  willkommen heißen.

Ein Song kann manchmal eine ganze Welt verändern, bei Deutschlands Durchstarter des Jahres – Nico Santos – sind es nun schon fünf. Die Megahits „Rooftop“, „Safe“ und „Oh Hello“ ließen Nico Santos zum erfolgreichsten deutschen Radio-Künstler des letzten Jahres aufsteigen. 2018 wurde der charismatische Sänger mit fast 110.000 Radioplays zum meistgespielten Künstler im deutschen Radio gekürt – und stellte so selbst internationale Superstars wie Pink oder Ed Sheeran in den Schatten. Darüber hinaus war er unter anderem für die 1Live Krone oder den wichtigsten deutschen Medienpreis BAMBI nominiert. Nach unzähligen Gold- und Platin-Awards für mehr als 400 Millionen Audio- und Videostreams seiner Tracks setzte Nico Santos dieses Jahr mit „Unforgettable“ und der Single „Better“, einer Kollaboration mit Lena, seine Erfolgsgeschichte fort. Mit dem Album „Streets Of Gold“, das im Oktober 2018 veröffentlicht wurde, zeigt sich Nico Santos facettenreich und doch stringent. Brilliant und kraftvoll produziert, stilistisch zwischen R’n’B, Rock and Soul changierend, war es vor allem seine zubeißende Stimme, die zu den Millionen sprach: Hier ist einer, der singt wie eine Raubkatze. In seinen Songs nähert sich Nico Santos Themen wie Liebe, Eifersucht, Identität, Credibility, Stolz, das Gesetz der Straß, die Geschichten der Nacht. Er selbst sieht das Album wie ein „in Musik gefasstes Tagebuch“.

Nun legt der Singer-Songwriter mit seiner brandneuen Single nach und schlägt ein neues musikalisches Kapitel auf. Nico Santos verschmelzt bei „Play With Fire“ Einflüsse aus Urban Pop, R ’n B und Trap mit seiner sofort wiedererkennbaren Soul-Stimme zu einem fiebrig brodelnden Ohrwurm. Für den 26-jährigen Musiker bedeutet „Play With Fire“ einen wichtigen Schritt in seiner musikalischen Weiterentwicklung, bei der Nico Santos seinen markanten Signature-Style noch weiter ausbaut und sich heute so erwachsen und modern wie nie präsentiert.

Live besticht der Vollblutmusiker mit einer einmaligen Stimmfarbe und Leichtigkeit. Seine fünfköpfige Band besteht aus Straßenmusikern, denn er sucht die Nähe zum Originären. Die Straße ist für ihn der Ort der Wahrheit und das ist dann vielleicht Nico Santos’ ganz eigener Weg, der ihn von allen seinen Vorbildern unterscheidet. Die Straße aus Gold ist seine Straße, denn, so Nico: „Die Straße ist das Ziel, nicht das Ziel selbst.“

Die Fans können sich jetzt schon auf sensationelle und einmalige Erlebnisse im Stadtgarten freuen. Beim Konzert im Stadtgarten wird Nico Santos also eine Auswahl neuer Songs im Gepäck haben, aber natürlich auch seine Hits wie „Rooftop“ oder „Safe“ spielen.

Vor dem Mainact Nico Santos wird Mirko Santocono dem Publikum schon richtig einheizen.

Die Besucher der „Summer Vibes 2020“ dürfen sich also auf ein hochkarätiges Open-Air mit Gänsehautmomenten vor der atemberaubenden Kulisse der historischen Stadtmauer Bopfingens freuen.

Daten und Fakten in der Übersicht:
Datum: 18. Juli 2020
Beginn: 20.00 Uhr, Ende: ca. 23.00 Uhr
Einlass: 18.00 Uhr
Headliner/Main Act: Nico Santos
Supporting Act: Mirko Santocono
Veranstaltungsort: Stadtgarten Bopfingen
Besucherzahl: ca. 2.500
Veranstalter: Stadt Bopfingen
Tickets und Ticketpreise:
Tickets sind seit Samstag, 14. Dezember 2019 erhältlich.
Ticketpreise: 45 € / pro Ticket VVK –
Sie erhalten die Tickets online unter: www.events-am-ipf.de
Im Vorverkauf in Bopfingen: Rathaus, Handelsregal,
Ratsapotheke, TUI Reisebüro und Haushaltswaren Arnold
Kontakt für Rückfragen und Presseinformationen: www.events-am-ipf.de


Latin Flavouerd Music in der Schranne: "September und der Percussion Paganini"

24. Januar 2020

Das Quintett macht sein ganz eigenes Ding: latin flavoured music
 
September sei die schwäbische Antwort auf Doldingers Passport meinte der Journalist Henry Hardt und der englischer Musikerkollege John Purcell beschrieb Septembers Sound nach einem Konzert der 5 auf der Insel mit den Worten „a kind of Weather Report meets Santana“. Beides trifft es aber nur zum Teil, denn in den schon über 40 Jahren, seit Saxer Andreas Mürdter und Andreas Spätgens (keyboards) September gründeten, haben September ihren ganz eigenen Stil gefunden, der Jazzrock und Latin in die heutige Zeit zur „latin flavoured music“ weiterentwickelt. Mit dem Dom Um Romao-Schüler Andreas Pastorek die „weithin gerühmten Fusionrockern" (Michael Sturm, WKZ) einen Weather Report-Erben seit 1982 zu den ihren. Am Freitag, dem 24.01.2020 um 20 Uhr gibt das Quintett in der Schranne im Rathaus Bopfingen ein Gastspiel. Tickets sind ab sofort erhältlich.

Das „Jazzpodium“ hält es für „beachtlich, mit welcher Konsequenz das Quintett September an seiner Musik arbeitet,“ den ausschließlich eigenen, „recht farbigen, spannenden Kompositionen“, zumeist aus der Feder des Keyboarders Andreas Spätgens. Mit derzeit erhältlichen 4 CDs und einer LP auf Vinyl hat das schwäbische Quintett den Nachweis geliefert, dass dieser Jazzrock, um aktuelle und ethnische Einflüsse erweitert, weder bombastisch, noch verstaubt, sondern quicklebendig ist. September macht Musik, die alle Sinne anspricht, Latin- wie Jazzfans gleichermaßen und sogar zum Tanzen verführen vermag.
 
Für die charakteristische, „gelungenen Verzahnung rhythmischer Elemente,“ (Michael Riediger) sorgt die bestens eingespielte Rhythmusgruppemit dem Groove-Meister Horst Künzl am Drumset, dem virtuosen und stets präzisen Bodo Ernst sowie Perkussionist Andreas Pastorek. Der von der Presse schon als „Percussion-Paganini“ bezeichnete Live- und Studiomusiker gilt laut Stuttgarter Zeitung als einer der vielseitigsten Perkussionisten Deutschlands und hat bereits mit Weltstars wie Roger Chapman, Billy Cobham und Carlos Santana zusammengearbeitet. Abgerundet wird Septembers latin flavoured music durch den Kontrast von Spätgens Keyboard-Klängen und dem warmen Ton von Andreas Mürdters Saxofon und vor allem der Verquickung der Linien und Sounds dieser Musiker zu einem großen Ganzen.
 
Ist es Jazz? Ist es Latin oder gar Weltmusik? Die Antwort darauf hat die Band nie wirklich interessiert. „Kunstvoll, komplex, unterhaltsam: September“ lautete das Fazit der Presse nach einem umjubelten September-Konzert. Jetzt kann man sich live selbst davon überzeugen.

Weite Informationen und Tickets unter www.events-am-ipf.de.