Neueröffnung der Schmiede - Helfen Sie mit!

SCHMIEDE RELOADED - Eine engagierte Gruppe Bopfinger Jugendlicher hat den Verein "Schmiede e.V." gegründet und die Kultkneipe neu eröffnet. Helfen Sie mit! Auf der Fundraising-Plattform "Gut für die Ostalb" der Kreissparkasse Ostalb können Sie online spenden.


Aktuelles aus Bopfingen

Wer die Natur liebt, wem der Erhalt unserer wertvollen Streuobstbestände am Herzen liegt und wer sich generell für Naturschutz, ökologische Zusammenhänge und den Obst- und Gartenbau interessiert, kann sich ab sofort bei der Obst- und Gartenbauberatungsstelle des Landratsamts Ostalbkreis in Ellwangen für den nächsten Fachwartekurs anmelden. mehr...
Das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) ist eines der wichtigsten und erfolgreichsten Strukturförderprogramme in Baden-Württemberg. Im Ostalbkreis konnten daraus allein im Programmjahr 2019 bislang über 3,2 Mio. € Fördermittel für private, kommunale und gewerbliche Projekte eingeplant werden. Für das neue Programmjahr 2020 können ab jetzt Förderanträge gestellt werden. mehr...
Hiermit wird das vom Gemeindewahlausschuss festgestellte Ergebnis der Wahl des Gemeinderats und des Ortschaftsrats am 26. Mai 2019 bekannt gemacht: mehr...

Veranstaltungen


Kontakt

Stadt Bopfingen
Marktplatz 1
73441 Bopfingen

Fon: +49(0) 7362 801-0
Fax: +49(0) 7362 801-99
infobopfingen@bopfingen.de


Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag:
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag:
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag:
16:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Das Wetter in Bopfingen


Vorfreude auf die nächste Ipfmesse:

Ipfmesse - Kettenkarussell

05. Juli 2019

Countdown bis zur Eröffnung


Bopfingen - Stadt am Ipf

Bopfingen und der Ipf

Arbeitsplätze, Bauland, Schulen, Einzelhandel, Geschichte - Bopfingen, die ehemalige freie Reichsstadt mit ihrem Wahrzeichen, dem einzigartigen Ipf, bietet alle Vorzüge einer großen Kleinstadt.

Schauen Sie sich auf unseren neuen Internetseiten um!


Europawahl und Kommunalwahlen am 26. Mai 2019

Am Sonntag, 26. Mai 2019 fanden die Wahl zum Europäischen Parlament (Europawahl) sowie die Kommunalwahlen in Baden-Württemberg statt. Die Wahlergebnisse in der Stadt Bopfingen werden unter folgendem Link veröffentlicht:

Europawahl/Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 - Ergebnisse in Bopfingen

Weitere Ergebnisübersichten finden Sie hier:

Europawahl:

Vorläufiges Ergebnis der Europawahl nach Wahlbezirken ((71 KB))

Kreistagswahl:

Vorläufiges Gesamtergebnis nach Wahlbezirken ((69 KB))
Wahlergebnis nach Wahlbezirken - CDU ((66 KB))
Wahlergebnis nach Wahlbezirken - SPD ((66 KB))
Wahlergebnis nach Wahlbezirken - FW Ostalb ((66 KB))
Wahlergebnis nach Wahlbezirken - GRÜNE ((66 KB))
Wahlergebnis nach Wahlbezirken - LINKE ((65,5 KB))
Wahlergebnis nach Wahlbezirken - FDP ((65,5 KB))
Wahlergebnis nach Wahlbezirken - AfD ((65,5 KB))

Gemeinderatswahl:

Vorläufiges Gesamtergebnis inklusive gewählter Bewerberinnen und Bewerber ((90,2 KB))
Berechnung Sitzverteilung ((82,9 KB))
Vorläufiges Gesamtergebnis nach Wahlbezirken ((66,5 KB))
Wahlergebnis nach Wahlbezirken - CDU ((84 KB))
Wahlergebnis nach Wahlbezirken - SPD ((80 KB))
Wahlergebnis nach Wahlbezirken - Freie Wähler ((79,5 KB))


Kultur-Events

März bis September 2019

Kultur & Eventflyer März bis September 2019

Alle Events und kulturellen Veranstaltungen digital in der Übersicht finden Sie hier ((5,258 MB)).

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite www.events-am-ipf.de.


40 Jahre Städtische Musikschule Bopfingen

1. Januar bis 31. Dezember 2019

Die Städtische Musikschule Bopfingen feiert im Jahr 2019 mit zahlreichen Veranstaltungen ihr 40-jähriges Jubiläum:

29. März 2019 um 18.00 Uhr in der Schule am Ipf - Musikschule:
Feierstunde

31. März 2019 um 14.00 Uhr in der Schule am Ipf - Musikschule:
Musikschultag - Tag der offenen Tür

4. Mai 2019 um 20.00 Uhr im Evang. Gemeindehaus Bopfingen:
Französischer Abend

11. Mai 2019 um 19.30 Uhr in der Schule am Ipf - Musikschule:
Offene Bühne

28. Juni 2019 um 19.00 Uhr in der Schule am Ipf - Musikschule:
EASY - Musik zur Unterhaltung

30. Juni 2019 um 17.00 Uhr in der Evang. Stadtkirche St. Blasius
Festliches Konzert mit Trompete und Orgel

21. Juli 2019 um 17.00 Uhr in der Schule am Ipf - Musikschule:
Sommerkonzert

14. September 2019 um 20.00 Uhr in der Schule am Ipf - Musikschule:
Konzert: Xenon-Quartett

3. Oktober 2019 um 19.30 Uhr in der Schule am Ipf - Musikschule:
Percussionkonzert

9. Oktober 2019 um 19.30 Uhr in der Schule am Ipf - Musikschule:
Klavierabend

17. November 2019 um 18.00 Uhr in der St. Josephskirche:
Jubiläumskonzert mit dem Oettinger Kammerorchester und dem Chor der Musikschule

14. Dezember 2019 um 16.30 Uhr in der Katharinenkirche:
Konzert: Musik im Advent


20. Rosetti-Festtage im Ries

19. bis 23. Juni 2019

veranstaltet von der Internationalen Rosetti-Gesellschaft e.V.

Protektor: S. D. Fürst zu Oettingen-Wallerstein • Künstlerischer Leiter: Johannes Moesus
Programmgestaltung und Organisation: Günther Grünsteudel

KARTENSERVICE UND INFORMATION
Geschäftsstelle der IRG, c/o Günther Grünsteudel, Nebelhornstraße 1, 86391 Stadtbergen,
Telefon: 0821-598-5358 und 0821-432267, E-Mail: gg@rosetti.de, Internet: www.rosetti.de

Sonntag, 23. Juni 2019, 17.00 Uhr, Bopfingen, Schloss Baldern, Festsaal

Antonio Rosetti: Sinfonie Es-Dur, Murray A28
Antonio Rosetti: Oboenkonzert D-Dur, Murray C33
Antonio Rosetti: Romance B-Dur, Murray C62
Joseph Haydn: Sinfonie C-Dur, Hob. I:63

Albrecht Mayer, Oboe
Bayerisches Kammerorcheser
Johannes Moesus, Leitung

Das Konzert wird von Deutschlandradio Kultur mitgeschnitten.

ALBRECHT MAYER studierte u. a. bei Ingo Goritzki und Maurice Bourgue und begann seine Laufbahn 1990 als Solo-Oboist der Bamberger Symphoniker. Seit 1992 hat er die gleiche Position bei den Berliner Philharmonikern inne, machte sich daneben aber auch einen Namen als Konzertsolist. Inzwischen gehört er zu den gefragtesten Oboisten unserer Zeit und hat als Solist u. a. mit Claudio Abbado, Sir Simon Rattle und Nikolaus Harnoncourt gearbeitet. 2007 gab er sein Debüt in der Carnegie Hall mit dem  Orpheus Chamber Orchestra. Auch Kammermusik ist Albrecht Mayer sehr wichtig und regelmäßig Teil seines Konzertkalenders. 2006 erhielt er den E.T.A.-Hoffmann-Kulturpreis seiner Heimatstadt Bamberg. Dreimal wurde er mit dem „Echo Klassik“ der Deutschen Phono-Akademie ausgezeichnet, darunter zweimal als Instrumentalist des Jahres. 2013 wurde er in die „Hall of Fame“ der  Zeitschrift „The Gramophone“ aufgenommen und erhielt zudem den „Kulturpreis Bayern“. Viele seiner CDs, die er gerne auch unbekannten Werken und einem Repertoire widmet, das eigentlich für andere Instrumente oder die Gesangsstimme geschaffen wurde, erreichten Spitzenplätze in den deutschen Klassik-Charts. Konzertreisen führen Mayer durch die ganze Welt. Mit der Übernahme der künstlerischen Leitung der „Musikwoche Hitzacker“ 2016 und zunehmenden Dirigaten ergänzt er aktuell sein  künstlerisches Spektrum um weitere Facetten. Trotz seiner vielen Verpflichtungen fand er Zeit, die „Albrecht Mayer-Stiftung“ ins Leben zu rufen, deren Ziel es ist, Projekte zur Erforschung und Therapie von Netzhaut- und Sehnerv-Erkrankungen zu fördern.

JOHANNES MOESUS absolvierte seine Ausbildung an den Musikhochschulen von Hannover, Frankfurt und Wien. Als Spezialist für die Sinfonik des 18. und 19. Jahrhunderts mit einem Faible für unbekannte Klassiker hat er sich allgemeine Anerkennung erworben. Er arbeitet mit namhaften Orchestern zusammen, darunter das Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, das Rundfunkorchester des BR, die Norddeutsche Philharmonie Rostock, das Berner Symphonie-Orchester, die Ungarische Nationalphilharmonie und zahlreiche Kammerorchester wie das Zürcher, das Stuttgarter, das Südwestdeutsche und das Kurpfälzische Kammerorchester sowie das Orchestre de Chambre de Lausanne. Dabei zählt er Solisten wie Christoph Eß, Maria Graf, Maximilian Hornung, Kolja Lessing, Jens- Peter Maintz, Sebastian Manz, Albrecht Mayer, Nils Mönkemeyer, Sergej Nakariakov, Gaby Pas-Van Riet, Ingolf Turban und Radovan Vlatkovicˇ zu seinen Partnern. Seine CDs erscheinen bei cpo, MDG, Ars, Arte Nova, Orfeo und Tacet. Zahlreiche Rundfunkaufnahmen beim BR, Deutschlandfunk, bei Deutschlandradio, MDR, NDR, SWR, Radio SRF und dem Tschechischen Rundfunk. Der künstlerische Leiter der „Rosetti-Festtage“ ist seit 1997 Präsident der Internationalen Rosetti-Gesellschaft und seit Januar 2012 Chefdirigent des Bayerischen Kammerorchesters Bad Brückenau.

Das BAYERISCHE KAMMERORCHESTER BAD BRÜCKENAU (BKO) wurde 1979 gegründet und besteht aus Berufsmusikern des mitteleuropäischen Raums, die sich zu gemeinsamen Projekten zusammenfinden. Die Pflege regionaler musikalischer Traditionen steht dabei Aufführungen zeitgenössischer Musik und Projekten in musikalischen Grenzbereichen gegenüber. Dabei arbeitete das BKO mit so unterschiedlichen Musikerpersönlichkeiten zusammen wie Morton Feldman, Dave Brubeck, Jacques Loussier, Peter Schreier, Mikis Theodorakis, Arvo Pärt, Karl-Heinz Stockhausen und Pierre Boulez. In jüngster Zeit profiliert es sich verstärkt im klassischen Segment, wie Projekte mit Albrecht Mayer, Daniel Müller-Schott oder Radovan Vlatkovicˇ bezeugen. Das Orchester wurde u. a. mit dem Bayerischen Staatsförderpreis, dem Siemens-Kulturförderpreis und dem Kulturpreis des Bezirks Unterfranken ausgezeichnet. Neben einer eigenen Konzertreihe in Bad Brückenau und Auftritten im süddeutschen Raum spielt das BKO auf Konzertpodien in ganz Europa. Zwei Südkorea-Tourneen 2006 und 2007 bestätigten seinen künstlerischen Rang. Seit Januar 2012 ist Johannes Moesus Chefdirigent des Orchesters.


Schloss Baldern

Events 2019


Ipfmess Countdownparty 2019 - "Malle meets Mess 2.0"

Donnerstag, 4. Juli 2019

Die Ipfmess Countdownparty jährt sich im Sommer 2019 bereits zum sechsten Mal. Längst ist sie wesentlich mehr, als der „inoffizielle Auftakt“ der Bopfinger Ipfmesse. Sie ist regelrechter Kult für alle jene, die gerne feiern, eine ausgelassene Partystimmung genießen und gleichzeitig hochwertigen Konzertgenuss mit national bekannten Künstlern erleben wollen. Das erste Mal im Jahr echte „Ipfmessluft“ schnuppern ist es zudem, was das unvergleichliche Feeling dieser Veranstaltung mit sich bringt.

Nach dem König von Mallorca, Jürgen Drews, und dem Party-Kracher Mickie Krause starten wir in diesem Jahr Malle meets Mess 2.0 im Festzelt „Zum Senz. Die Draufgänger sind Garanten für Stimmung pur zum Auftakt der Mess, an Cordula Grün kommt einfach niemand vorbei. Mit Isi Glück, Lorenz Büffel und Almklausi kommen weitere Top Acts unter den Ipf. Wenn Lederhose auf Strand-Feeling trifft, ist gute Laune garantiert. Damit wird die Countdownparty erneut zu einem absoluten Highlight für die gesamte Region. 3000 Gäste im Festzelt zum Senz werden den Ipf zum Beben bringen.

Die Countdownparty findet am Donnerstag, den 04. Juli 2019 im Festzelt „zum Senz“ ab 18:00 Uhr auf dem Ipfmessplatz statt. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf ab 11. Mai 2019 für 17 Euro. Eintrittskarten sind ab 16 Jahren erhältlich. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben ohne Erziehungsberechtige keinen Zutritt.

Der erste Vorverkaufstermin findet am Freitag, 10. Mai 2019 in der Schranne im Alten Rathaus in Bopfingen zwischen 18:00 Uhr und 20.00 Uhr statt.

Ab Samstag, 11. Mai 2019 gibt es die Karten dann an den folgenden Vorverkaufsstellen:
Rathaus Bopfingen, Landgasthof „Zum Kreuz“ in Dirgenheim, Handelsregal Bopfingen, Firma Arnold Eisen Bopfingen, TUI Reisebüro Bopfingen und in der Rats-Apotheke Bopfingen sowie online unter www.events-am-ipf.de

Möglich machen das Ganze nicht nur die Veranstalter Stadt Bopfingen und das Festzelt „Zum Senz“, sondern vor allem auch die Sponsoren und Medienpartner der Ipfmess Countdownparty, welche seit vielen Jahren mit Engagement und Vertrauen unterstützend mitwirken. Für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der VAF Bopfingen, Radio 7, der Bopfinger Bank Sechta-Ries und der EnBW ODR bedanken wir uns recht herzlich und freuen uns auf einen weiteren Erfolg im Jahr 2020.
 
Daten und Fakten zur Ipfmess Countdownparty 2019
 
Datum: Donnerstag, 4. Juli 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Eintritt: 17,00 € pro Ticket
Schüler und Jugendliche unter 16 Jahren erhalten nur in Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten Zutritt.
Jugendliche unter 18 Jahren erhalten nur gegen Vorzeigen des Ausweises Zutritt.
 
Tickets gibt es ab Freitag, 10. Mai 2019 zwischen 18:00 Uhr und 20:00 Uhr in der Schranne im Rathaus in Bopfingen sowie an den weiteren Vorverkaufsstellen ab Samstag, 11. Mai 2019, sobald die Frühlingssonne erste Mess-Gefühle aufleben lässt. Der Vorverkauf beginnt mit Unterstützung durch den Ipfmess Fanclub mit einem Vorverkaufstermin in der Schranne im Alten Rathaus in Bopfingen. Im Anschluss daran erhalten Sie Restkarten an den üblichen Vorverkaufsstellen in Bopfingen oder online.
• Rathaus Bopfingen
• Bücher- und Handelsregal Bopfingen
• Haushaltswaren Arnold Bopfingen
•TUI Reisebüro Bopfingen
• Ratsapotheke Bopfingen
• Landgasthof zum Kreuz in Dirgenheim

Online sind die Karten erhältlich unter:  www.events-am-ipf.de


„SUMMER VIBES 2019“ - Superstar Milow kommt an den Ipf!

26. Juli 2019

Im Rahmen des Konzertformats „Summer Vibes“ sollen im Bopfinger Stadtgarten jährlich national und international bekannte Topkünstler der Rock- und Popszene auftreten. Bereits der Start im Jahr 2017 mit Senkrechtstarter Max Giesinger war ein herausragender Erfolg. Auch im Jahr 2018 konnte die Stadt Bopfingen erneut einen absoluten Top-Act mit der österreichischen Sängerin Christina Stürmer gewinnen. In diesem Jahr wird es sogar international. Mit Milow kommt ein richtiger Weltstar in die Stadt am Ipf.

MILOW - live in concert


Die Fans aus Nah und Fern können sich am Freitag, 26. Juli 2019 auf ein Konzert der Superlative freuen und Milow in atemberaubender Kulisse im Stadtgarten willkommen heißen.

Zahlreiche Auszeichnungen - unter anderem der MTV Europe Music Award - und Erfolge, wie Nummer-1-Hits, Gold und Platin Alben stehen für sich. Bis heute hat er mehr als 2 Millionen Tonträger verkauft. Ebenso viele Menschen haben Ihn auf seinen Tourneen zugehört. Zuletzt kam die Ankündigung seiner Teilnahme am TV-Hit "Sing meinen Song". Im Frühjahr kommt das 6 Studio-Album „Lean into me“ des Popstars heraus, passend dazu geht’s im Anschluss auf Tour. Eines der Konzerte führt ihn am 26. Juli nach Bopfingen. Einen ersten Vorgeschmack darauf, was die Zuschauer erwarten wird, liefert bereits der aktuelle Top-Hit „Lay your worry down“ zusammen mit Matt Simons der im Radio rauf und runter läuft. Milow greift wieder um sich und will das Jahr 2019 zu seinem Jahr machen.

Jonathan Vandenbroeck alias MILOW ist ein belgischer Sänger, der in Deutschland und in der internationalen Popszene sehr erfolgreich ist. Seine vielfältigen Träume und Erlebnisse lässt er in seine Lieder einfließen. Mit seiner samtweichen, aber enorm eindringlichen Stimme, können sich die Fans schon jetzt auf sensationelle und einmalige Erlebnisse im Stadtgarten freuen.

Einerseits hat Milow, der belgische Musikromantiker, sein Klangspektrum über die Jahre erweitern können, andererseits ist er im Kern seinem persönlichen Musikstil treu geblieben. Jedoch ließ er House-Musik, alternativen R&B und Hip-Hop in seine Welt mit akustischer Gitarre einfließen.

Beim Konzert im Stadtgarten wird Milow also eine Auswahl neuer Songs im Gepäck haben, aber natürlich auch seine Hits wie „Ayo Technology“ oder „You don´t know“.

Vor dem Mainact Milow, wird die Gmünder Band HENSHO dem Publikum schon richtig einheizen und das in diesem Jahr sogar mit einer Premiere  für die Band. Sie werden im Stadtgarten ihr erstes „Unplugged Konzert“ spielen.

Tickets sind ab Samstag, 16. Februar 2019 online im Vorverkauf für 39 Euro unter www.events-am-ipf.de, sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. An der Abendkasse sind die Tickets für 44 Euro zu erwerben.

Unterstützt wird das Konzert auch in diesem Jahr wieder von verschiedenen Sponsoring-Partnern. Als Hauptsponsor konnte die Kreissparkasse Ostalb gewonnen werden. Offizieller Medienpartner ist Radio 7. Mit dabei sind weiterhin das „CRA-Team“ Veranstaltungstechnik, der Möbelriese „XXXLutz“, das fürstliche Brauhaus „Fürst Wallerstein“ und das Bopfinger Bauunternehmen Bortolazzi, welche das Konzert als Sponsoren unterstützen.

Wir freuen uns auf eine effiziente und erfolgreiche Zusammenarbeit und danken für das in uns gesetzte Vertrauen und die angebotene Unterstützung.
 
Die Besucher der „Summer Vibes 2019“ dürfen sich also auf ein hochkarätiges Open-Air mit Gänsehautmomenten vor der atemberaubenden Kulisse der historischen Stadtmauer Bopfingens freuen.
 
Daten und Fakten in der Übersicht

Datum: 26. Juli 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: ca. 23:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Headliner / Main Act: Milow
Supporting Act: HENSHO
Veranstaltungsort: Stadtgarten Bopfingen
Besucherzahl: ca. 2.500
Veranstalter: Stadt Bopfingen
 
Tickets und Ticketpreise
Ticketpreise:   39 € / pro Ticket VVK - 44 € / Ticket AK
Sie erhalten die Tickets online unter: www.events-am-ipf.de
Im Vorverkauf in Bopfingen: Rathaus , Handelsregal, Ratsapotheke, TUI ReiseBüro und Haushaltswaren Arnold