Aktuelles zum Corona-Virus

Zum Ostalbkreis COVID-19 Dashboard

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier.

Die aktuellen Regelungen auf einen Blick finden Sie hier.

Aktuell gültige Rechtslage:

Verordnung der Landesregierung über infketionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung) in der ab 26. Juli 2021 geltenden Fassung ((581,6 KB))


Bürgerstiftung Bopfingen

Wir brauchen Ihre Unterstützung! Engagieren Sie sich als Stifterin oder Stifter für die Bürgerstfitung Bopfingen. Alle Informationen rund um die Bürgerstiftung finden Sie hier.

Bankverbindung:
Bürgerstiftung Bopfingen
IBAN: DE23614500501001084385
BIC: OASPDE6AXXX
Verwendungszweck: Bürgerstiftung Bopfingen
(bitte ab 200,00 € Euro angeben, ob Spende oder Zustiftung)


Kontakt

Stadt Bopfingen
Marktplatz 1
73441 Bopfingen

Fon: +49(0) 7362 801-0
Fax: +49(0) 7362 801-99
infobopfingen@bopfingen.de


Sommerferienprogramm

Nicht mehr lange und die Sommerferien 2021 stehen vor der Tür. Das DRK und die Stadt Bopfingen freuen sich, auch dieses Jahr wieder ein tolles Sommerferienprogramm präsentieren zu können.

In diesem Jahr neu und online unter https://bopfingen.ferienprogramm-online.de/


Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag:
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag:
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag:
16:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Das Wetter in Bopfingen


Hermann-Hahn-Bad

Freibad geöffnet!
Nähere Auskünfte unter:
07362/4822


Vorfreude auf die nächste Ipfmesse:

Ipfmesse - Kettenkarussell

01. Juli 2022

Countdown bis zur Eröffnung


Bopfingen - Stadt am Ipf

Bopfingen und der Ipf

Arbeitsplätze, Bauland, Schulen, Einzelhandel, Geschichte - Bopfingen, die ehemalige freie Reichsstadt mit ihrem Wahrzeichen, dem einzigartigen Ipf, bietet alle Vorzüge einer großen Kleinstadt.

Schauen Sie sich auf unseren neuen Internetseiten um!


Pop-up-Impfungen am Ipftreff

2. und 3. August 2021

Impfkampagne Ostalbkreis - Teams des Kreisimpfzentrums machen Station in Bopfingen
 
Das Landratsamt Ostalbkreis und das Kreisimpfzentrum bieten in Kooperation mit der Stadt Bopfingen am Montag, 2. August und Dienstag, 3. August 2021 Impftermine ohne Terminvereinbarung an. Die Teams des Impfzentrums kommen an diesen beiden Tagen jeweils von 9:30 bis 18:00 Uhr in den Ipf-Treff Bopfingen.
 
„Bitte übernehmen Sie Verantwortung für unsere Gesellschaft und lassen Sie sich impfen! Wir kommen für Sie vor Ort, um die Hürden so gering wie möglich zu halten. Jetzt ist genügend Impfstoff vorhanden, damit sich alle Impfberechtigten auch gegen Corona schützen lassen können“, so Landrat Dr. Joachim Bläse.
 
Geimpft wird mit Johnson&Johnson, bei dem eine einmalige Impfung für den vollen Schutz ausreicht. Außerdem kann auch Moderna verimpft werden. Ein Termin für die bei diesem Impfstoff notwendige Zweitimpfung im Kreisimpfzentrum Aalen wird mit der Erstimpfung ausgehändigt. Beide Impfstoffe sind für über 18-Jährige zugelassen.


Kultur-Sommer im Stadtgarten

Alle Informationen finden Sie auf der Seite www.events-am-ipf.de.

Der Entdeckerpass – Abenteuerzeit auf der Ostalb!

Jetzt „Entdecker-Päckle“ sichern und die Ostalb entdecken!

Mit dem „Entdeckerpass“ können Sie vom 29. Juli 2021 bis 12. September 2021 auf Stempeljagd gehen und sehenswerte, naturreiche Plätze der Ostalb entdecken und erleben. An insgesamt 25 Geheimtipps und weniger frequentierten Schauplätzen auf der Ostalb stehen die Stempelstellen für den „Entdeckerpass“ für Sie bereit. Sammeln Sie vor Ort an den aufgestellten Stempelstellen Ihren individuellen Stempel und bringen Sie Ihren Stempelabdruck auf den freien Seiten im „Entdeckerpass“ an.

Die Stempel befinden sich in witterungsbeständigen Stempelkästen, welche Sie an ihrem typischen Aussehen und dem entsprechenden roten Branding „Stempelstelle für den Entdeckerpass“ schnell erkennen werden.

Ziel ist es, mind. 20 Stempel unterschiedlicher Stempelstellen zu sammeln. Jede Stempelstelle bzw. der entsprechende Stempelabdruck wird deshalb nur einmal gezählt und auch nur je Einsendung gewertet.

Wenn Sie Ihre 20 individuellen Stempel gesammelt haben, können Sie den „Entdeckerpass“ bis spätestens 17. September 2021 an das Landratsamt Ostalbkreis, Stabsstelle Tourismus, Gartenstraße 97, 73430 Aalen einsenden und schon landen Sie im Lostopf und haben die Chance, einen der 50 Preise (Hauptpreis: Ballonfahrt mit dem Schwäpo/Tagespost-Heißluftballon) zu gewinnen. Im „Entdeckerpass“ sollten zu Beginn die entsprechenden Kontaktdaten vermerkt werden, sodass ein möglicher Gewinn entsprechend ausgestellt werden kann. Nach der Auslosung erhalten Sie, auf Wunsch, den „Entdeckerpass“ zurück. Dies ist bei der Einsendung entsprechend zu vermerken.

Teilnahmebedingungen und alle Informationen finden Sie auf unseren Blog www.deine-ostalb.de/Entdeckerpass. 
 
Sollte trotz bester Wartung einmal ein Stempel nicht vorhanden oder ein Stempeln aus Witterungsgründen nicht möglich sein, so genügt es, wenn Sie sich die Identifikationsnummer des Stempelkastens (im Deckel des Stempelkissens) und die Örtlichkeit in einem Stempelfeld notieren. Dies wird als Nachweis ebenfalls anerkannt.

Gerne können Sie uns auf Ihrer Stempeljagd mitnehmen. Folgen Sie uns auf Instagram und Facebook. Markieren Sie uns bei Ihrer Erlebnisreise auf der Ostalb oder nutzen Sie den Hashtag #DeineOstalb oder #DeinEntdeckerpass, wenn wir Ihren Eintrag reposten dürfen.
 
Facebook: https://www.facebook.com/TourismusOstalb/
Instagram: https://www.instagram.com/tourismus_ostalb/

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrer Abenteuerzeit auf der Ostalb!

Eine Aktion von Tourismus Ostalb, Medienpartner: Schwäbische Post und Gmünder Tagespost


Lesung: Mechthild Großmann liest Alan Bennett - "Ein Kräcker unterm Kanapee!"

1. Oktober 2021

Die aus zahlreichen Theater-, Film- und Fernsehproduktionen bekannte Schauspielerin Mechthild Großmann ist am Freitag, 1. Oktober 2021, zu Gast in der Schranne im Alten Rathaus in Bopfingen.

Karten sind ab Mai zu einem Preis von 21 € im Rathaus-Foyer oder im TUI Reisebüro zu erwerben. Für Online-Tickets, die unter www.events-am-ipf.de zu erwerben sind, fallen zusätzliche Vorverkaufsgebühren an.

Der britische Meister der bitterbösen Satire Alan Bennett versammelt in seinem Buch „Ein Kräcker unterm Kanapee” scharfzüngige Monologe skurriler, manchmal auch tragischer Frauen. Die bizarren, mitunter tragikomischen Schicksale – die jedoch mehr zum Lachen als zum Weinen anregen – schildert Bennett mit brillantem Scharfsinn, kluger Ironie und immer liebevollem Blick auf die Figuren. Alan Bennett ist einer der populärsten britischen Dramatiker. Der Leser (oder hier Zuhörer) nimmt für kurze Zeit Anteil am Leben von sehr unterschiedlichen Menschen und ihren Schicksalen. Und obwohl die Geschichten sehr kurz sind und sich durch ihre besondere Art schon von anderen Storys des Autors unterscheiden, bekommt man einen guten Einblick in die menschliche Seele. Meisterhaft beherrscht Alan Bennett die Klaviatur von Tragik bis Komik, denn diese erst macht die Schicksalsschläge des Lebens erträglich – und Appetit auf mehr.

Zwei ihrer Lieblingsepisoden rezitiert Mechthild Großmann – die Schauspielerin mit dem markanten Timbre und der großen Gabe, Charakteren Leben einzuhauchen – bei ihrer Lesung. Geboren wurde Mechthild Großmann 1948 in Münster. In Hamburg ließ sie sich zur Schauspielerin ausbilden. Danach stand sie unter anderem in Bremen unter der Intendanz von Kurt Hübner, Stuttgart und Bochum auf der Bühne. 1979 kam sie als Gast zum Tanztheater Pina Bausch Wuppertal, wurde zur gefeierten Protagonistin und blieb der Truppe bis zum Tod der großen Choreographin 2009 treu. Neben ihren Theaterengagements arbeitete Mechthild Großmann immer wieder auch für Film und Fernsehen. 1979 gehörte sie zur Besetzung von Rainer Werner Fassbinders „Berlin, Alexanderplatz“, 2001 war sie in Caroline Links Oscar prämiertem Film „Nirgendwo in Afrika“ mit von der Partie. Weitere Kino- und Fernsehfilme folgten. Fernsehzuschauer kennen die Mimin als Staatsanwältin Wilhelmine Klemm in den erfolgreichen „Tatort“-Filmen aus Münster, die sie seit 2002 spielt. Zudem ist die Schauspielerin mit der unverwechselbaren, tiefen Stimme eine der beliebtesten deutschen Hörbuchsprecherinnen. Zurzeit spielt Mechthild Großmann am Schauspielhaus Frankfurt.

Mit ihrer ungeheuren Präsenz erreicht sie mit Leichtigkeit ihre Zuhörer. Jeder Blick, jedes Schulterzucken, jede kleine Geste überträgt sich auf den gesamten Saal. Großmann beherrscht es meisterhaft, alles, was zwischen den Zeilen steht, was sie selbst in ihnen liest, hör- und sichtbar zu machen.

Die Stadt freut sich sehr, Frau Großmann in Bopfingen begrüßen zu dürfen und mit ihr einen tollen Abend zu verbringen.

Datum: 1. Oktober 2021
Schranne im Alten Rathaus

Ticketverkauf: Rathaus & Tourist-Information im TUI Reisebüro Bopfingen

Onlinevorverkauf sowie weitere Informationen unter www.events-am-ipf.de.


Gaby Hauptmann kommt mit ihrem neuen Buch nach Bopfingen

8. Oktober 2021

Bereits im Jahr 2020 war mit Gaby Hauptmann eine der wohl bekanntesten deutschen Autorinnen in Bopfingen. Nach dem großen Erfolg kommt sie nun mit Ihrem neuen Buch am 8. Oktober erneut. Und in diesem neuen Bestseller geht es sogar um Aalen.
 
Karten sind ab dem 20. Mai 2021 zu einem Preis von 13 Euro im Rathaus Foyer oder im TUI Reisebüro zu erwerben. Für Online-Tickets, die unter www.events-am-ipf.de zu erwerben sind, fallen zusätzliche Vorverkaufsgebühren an.
 
Ihr neues Buch „Unsere allerbeste Zeit“ ist am 01. Februar 2021 erschienen. Kurz zum Inhalt: Eigentlich hat Katja alles, was Frau braucht: ein gemütliches Apartment mitten in Hamburg, einen tollen Job, Freunde, bei denen sie sich aufgehoben fühlt. Aber als ihre Freundin Doris anruft, um ihr zu erzählen, dass sie zu Hause gebraucht wird, bricht Katja alle Brücken ab. Kurzerhand zieht sie zurück in ihre alte Heimat, um näher bei ihrer Mutter sein zu können, deren Demenz nicht mehr zu leugnen ist. Der Umzug wird für Katja auch eine Reise in die Vergangenheit, zu ihrer besten Freundin und alter Liebe - und gestaltet sich abenteuerlicher, als sie sich das vorgestellt hatte...
 
Gaby Hauptmann ist die erfolgreichste deutsche Schriftstellerin. Seit gut einem Vierteljahrhundert ist sie das. Sie ist die einzige literarische Überlebende des ersten Frauenbuch-Booms in Deutschland. Beziehungsexpertin, Liebesratgeberin – ob sie das will oder nicht – für Millionen Frauen durchaus unterschiedlicher Generationen. Die literarische Hausheilige des Bodensees. Zehn Millionen verkaufte Bücher. Man muss sie kennen.
 
Hauptmann wuchs in der baden-württembergischen Kleinstadt Trossingen auf. In Konstanz am Bodensee absolvierte sie zunächst eine journalistische Ausbildung bei der lokalen Tageszeitung „Südkurier“. Für dieses Blatt war sie anschließend 20 Jahre als Reiseredakteurin tätig. Im Anschluss eröffnete sie ein eigenes Pressebüro in Lindau. Im Jahre 1987 wechselte sie das Genre. Zunächst war sie Chefredakteurin des privaten Senders „Seefunk Radio Bodensee“. Später arbeitete Gaby Hauptmann beim Südwestfunk. In dieser Zeit begann sie auch, für das Fernsehen zu arbeiten. Neben ihrer journalistischen Tätigkeit veröffentlichte Gaby Hauptmann schließlich auch ihre ersten Bücher. Ihre Romane „Suche impotenten Mann fürs Leben“ oder „Nur ein toter Mann ist ein guter Mann“ wurden zu Bestsellern, die in mehr als 35 Ländern erschienen und teilweise auch verfilmt wurden.

Weitere Infos und Tickets unter www.events-am-ipf.de.


„DAUERBRENNER! – das große Jubiläumsprogramm“ - 40 Jahre Lisa Fitz – mindestens!

17. Dezember 2021

Sie kann auf 4000 Sologastspiele zurückblicken und hat um die 200 Songs geschrieben. „Dauerbrenner- das große Jubiläumsprogramm“ ist das 16. Kabarettprogramm der Kabarett-Ikone Lisa Fitz – aber ganz sicher ist sie nicht, ob´s nicht doch mehr waren. Mit unerschöpflicher Energie, einer über 40 Jahre währenden Vita des Erfolges mit jährlich 100 Gastspielen in ebenso vielen Städten hat die stets attraktive Lisa Fitz immer noch großen Spaß am Kabarett und an der Musik – wie auch ihre begeisterten Zuschauer in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Jetzt tritt Lisa Fitz auch in Bopfingen auf und das Publikum darf sich am 17. Dezember 2021 in der Egerhalle in Aufhausen auf ein wahres Spektakel freuen.

Karten sind ab dem 07. Juni 2021  zu einem Preis von 25 Euro im Rathaus Foyer oder im TUI Reisebüro zu erwerben. Für Online-Tickets, die unter www.events-am-ipf.de zu erwerben sind, fallen zusätzliche Vorverkaufsgebühren an. Als Enfant terrible, Aufklärerin, Rocklady, Bürgerschreck und Politikum belebte und bereicherte Lisa Fitz seit ihrem Karrierebeginn als Senkrechtstarterin die TV- und Medienlandschaft, inspirierte und provozierte, absolvierte unzählige Talkshows, TV-Sendungen und Interviews. Und sie sei, meint sie rückblickend, in 40 Jahren sicher auch in die eine oder die andere Falle getappt. „Irren gehört zum Erfolg!“

Lisa Fitz wurde 2019 mit dem Bayrischen Verdienstorden ausgezeichnet, sowie 2015 mit dem Kabarett-Ehrenpreis des Bayerischen Fernsehens. Lisa Fitz entstammt der bayrischen Künstlerdynastie Fitz, die sich in den Bereichen Schauspiel & Musik einen Namen gemacht haben. Lisa Fitz studierte Musik, Ballett, Schauspiel und klassische Gitarre, bevor sie nach vielen Auftritten ihre ersten Soloprogramme in der Münchner Lach- und Schießgesellschaft präsentierte. Dem breiten Publikum wurde sie durch Auftritte in Fernsehshows, TV-Filmen und Kabarett-Sendungen bekannt. Auf der Bühne steht Lisa seit dem 10. Lebensjahr.

Seit 1981 wesentlich an der Entwicklung des deutschen Kabaretts beteiligt, präsentierte sie als erste Frau in Deutschland Soloprogramme mit eigenen Texten. Lisa Fitz hat die Frauenbewegung in Deutschland nachhaltig beeinflusst und unterstützt. Eine ihrer Stärken war dabei seit jeher der Humor. Ungleichheiten in der gesellschaftlich-sozialen Stellung von Mann und Frau deckt sie mit Witz und Ironie – bissig, jedoch ohne Verbissenheit oder Frustration – auf. Eine Besonderheit ihres Kabarett-Stils ist, tiefe Weisheiten mitunter in einer volksnahen Sprache zu verstecken, so dass sie von der Form her leicht verdaulich wirken, wenn auch der subversive Inhalt oft im Halse stecken bleibt und nicht so leicht zu schlucken ist.

Die Zuschauer erwartet aktuelles zum Zeitgeschehen, intelligentes Kabarett, Best-of-Klassiker, Songs zur Gitarre. „Klassisch in der Form, stark in der Botschaft und immer mit eigenem Stil.“

Weitere Infos und Tickets unter www.events-am-ipf.de.


NICO SANTOS live bei den „SUMMER VIBES 2022"

16. Juli 2022

Von Gold bis Platin - Musik, die direkt ins Herz geht!
Die Fans aus Nah und Fern können sich am Samstag, 16. Juli 2022 auf ein Konzert der Superlative freuen und Nico Santos in atemberaubender Kulisse im Stadtgarten willkommen heißen.
 
Ein Song kann manchmal eine ganze Welt verändern, bei Deutschlands Durchstarter des Jahres - Nico Santos - sind es nun schon fünf. Die Megahits „Rooftop“, „Safe“ und „Oh Hello“ ließen Nico Santos zum erfolgreichsten deutschen Radio-Künstler des letzten Jahres aufsteigen. 2018 wurde der charismatische Sänger mit fast 110.000 Radioplays zum meistgespielten Künstler im deutschen Radio gekürt – und stellte so selbst internationale Superstars wie Pink oder Ed Sheeran in den Schatten. Darüber hinaus war er unter anderem für die 1Live Krone oder den wichtigsten deutschen Medienpreis BAMBI nominiert. Nach unzähligen Gold- und Platin-Awards für mehr als 400 Millionen Audio- und Videostreams seiner Tracks setzte Nico Santos dieses Jahr mit „Unforgettable“ und der Single „Better“, einer Kollaboration mit Lena, seine Erfolgsgeschichte fort.
 
Mit dem Album „Streets Of Gold“, das im Oktober 2018 veröffentlicht wurde, zeigt sich Nico Santos facettenreich und doch stringent. Brilliant und kraftvoll produziert, stilistisch zwischen R’n’B, Rock und Soul changierend, war es vor allem seine zubeißende Stimme, die zu den Millionen sprach: Hier ist einer, der singt wie eine Raubkatze. In seinen Songs nähert sich Nico Santos Themen wie Liebe, Eifersucht, Identität, Credibility, Stolz, das Gesetz der Straß, die Geschichten der Nacht. Er selbst sieht das Album wie ein „in Musik gefasstes Tagebuch“.
 
Nun legt der Singer-Songwriter mit seiner brandneuen Single nach und schlägt ein neues musikalisches Kapitel auf. Nico Santos verschmelzt bei „Play With Fire“ Einflüsse aus Urban Pop, R `n B und Trap mit seiner sofort wiedererkennbaren Soul-Stimme zu einem fiebrig brodelnden Ohrwurm. Für den 26-Jährigen Musiker bedeutet „Play With Fire“ einen wichtigen Schritt in seiner musikalischen Weiterentwicklung, bei der Nico Santos seinen markanten Signature-Style noch weiter ausbaut und sich heute so erwachsen und modern wie nie präsentiert.
 
Live besticht der Vollblutmusiker mit einer einmaligen Stimmfarbe und Leichtigkeit. Seine fünfköpfige Band besteht aus Straßenmusikern, denn er sucht die Nähe zum Originären. Die Straße ist für ihn der Ort der Wahrheit und das ist dann vielleicht Nico Santos' ganz eigener Weg, der ihn von allen seinen Vorbildern unterscheidet. Die Straße aus Gold ist seine Straße, denn, so Nico: »Die Straße ist das Ziel, nicht das Ziel selbst
 
 Die Fans können sich jetzt schon auf sensationelle und einmalige Erlebnisse im Stadtgarten freuen.
 
 Beim Konzert im Stadtgarten wird Nico Santos also eine Auswahl neuer Songs im Gepäck haben, aber natürlich auch seine Hits wie „Rooftop“ oder „Safe“ spielen.
 
Vor dem Mainact Nico Santos, wird Mirko Santocono dem Publikum schon richtig einheizen
 
Tickets sind ab Samstag, 14. Dezember 2019 online im Vorverkauf für 45 Euro unter www.events-am-ipf.de oder Reservix, sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.
 
Unterstützt wird das Konzert auch in diesem Jahr wieder von verschiedenen Sponsoring-Partnern.
 
Wir freuen uns auf eine effiziente und erfolgreiche Zusammenarbeit und danken für das in uns gesetzte Vertrauen und die angebotene Unterstützung.
 
Die Besucher der „Summer Vibes 2022“ dürfen sich also auf ein hochkarätiges Open-Air mit Gänsehautmomenten vor der atemberaubenden Kulisse der historischen Stadtmauer Bopfingens freuen.

Weitere Infos und Tickets unter www.events-am-ipf.de.