Aktuelles aus Bopfingen

Bei der Personalversammlung hat Herr Bürgermeister Dr. Bühler einer Reihe von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Dank der Stadt Bopfingen für Treue im öffentlichen Dienst ausgesprochen. mehr...
An folgenden Tagen/Feiertagen bleibt das Rathaus geschlossen: mehr...
Die Haus- und Straßensammlungen 2019 wurden vom 1. bis 17. November 2019 in den Teilorten Aufhausen, Baldern, Kerkingen, Trochtelfingen, Unterriffingen und Oberriffingen von den jeweiligen Ortsvorstehern organisiert und durchgeführt. Das Ostalb-Gymnasium Bopfingen wurde mit dem Sammeln in Bopfingen-Stadtmitte und den Teilorten Schloßberg und Flochberg beauftragt. mehr...

Veranstaltungen


Kontakt

Stadt Bopfingen
Marktplatz 1
73441 Bopfingen

Fon: +49(0) 7362 801-0
Fax: +49(0) 7362 801-99
infobopfingen@bopfingen.de


Trochtelfingen

Trochtelfingen befindet sich im breiten Wiesental der Eger zwischen den Städten Bopfingen und Nördlingen. Die Ortschaft ist eines der längsten Straßendörfer Süddeutschlands, in dem sich die ursprüngliche Bebauung links und rechts der B 29 aufreiht.

Die Namensendung -ingen und vor allem die gefundenen Alamannischen Reihengräberfelder weisen den Ort der ältesten Siedlungsschicht zu. Erstmals urkundlich erwähnt wird das Dorf auf einer Schenkungsurkunde aus dem Jahr 1153. Von den einst vier Burgställen ist noch das Stolchsche Schloss erhalten.

Trochtelfingen wurde im Jahr 1972 eingemeindet und zählt heut rund 890 Einwohner. Zur ehemaligen Gemeinde Trochtelfingen gehören das Dorf Trochtelfingen und die Höfe Obere Röhrbachmühle und Untere Röhrbachmühle.

In dem Ortsteil befindet sich ein kleines, familienfreundliches Freibad. Das Hermann-Hahn-Bad bietet inmitten von großen, schattenspendenden Bäumen eine Vielzahl von Spielmöglichkeiten für kleinere, aber auch größere Kinder.

 
powered by DIKO