Aktuelles aus Bopfingen

Gemäß § 9 Abs. 2 Gaststättenverordnung (GastVO) beginnt die Sperrzeit in Schank- und Speisegaststätten sowie in öffentlichen Vergnügungsstätten in der Nacht vom Rosenmontag (24. Februar 2020) zum Fastnachtsdienstag (25. Februar 2020) um 5.00 Uhr. mehr...
Im Dezember 2019 wurde erstmals Schulunterricht zum Thema Saubere Ostalb durchgeführt. „Die Sensibilisierung von Kindern ist besonders wichtig, da bereits die Kleinsten lernen sollten, richtig mit Abfällen umzugehen“, so Landrat Klaus Pavel. Deshalb wurde der Schulunterricht zur Kampagne Saubere Ostalb ins Leben gerufen. Begonnen wurde im Dezember 2019 mit der Grundschule in Mögglingen. mehr...
Am Donnerstag, 23. Januar 2020 bietet das EnergiekompetenzOstalb e.V. in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg von 14.30 bis 17.45 Uhr im Rathaus der Stadt Bopfingen, im Besprechungszimmer, eine kostenlose und unabhängige energetische Erstberatung zu den Themen Energieeinsparung, Gebäudeneubau und -sanierung, Modernisierung von Heizung und Lüftung, Förder- und Zuschussmöglichkeiten sowie zum Einsatz von erneuerbaren Energien an. mehr...

Veranstaltungen


Kontakt

Stadt Bopfingen
Marktplatz 1
73441 Bopfingen

Fon: +49(0) 7362 801-0
Fax: +49(0) 7362 801-99
infobopfingen@bopfingen.de


Partnerstädte

Bereits seit dem Jahr 1989 besteht die Städtepartnerschaft zwischen Bopfingen und Beaumont, einer Stadt in der französischen Region Auvergne im Départment Puy-de-Dome. Beaumont zählt ca. 11.000 Einwohner und liegt im Arrondissement Clermont-Ferrand. Sie ist Hauptort des Kantons Beaumont.

Im Jahr 1996 kam eine weitere Partnerschaft mit der Partnerstadt Russi in Italien hinzu. Russi liegt in der Provinz Ravenna in der italienischen Region Emilia-Romagna. Die Stadt zählt ca. 12.300 Einwohner.

Verein für Städtepartnerschaften

Der Verein für Städtepartnerschaften Bopfingen wurde im Jahr 1989 gegründet. Erich Göttlicher, damaliger Bürgermeister von Bopfingen, sowie Robert Couvaud, ehemaliger Bürgermeister von Beaumont, unterzeichneten die Partnerschaftsurkunde der beiden Städte, die heute im Rathaus der Stadt Bopfingen zu sehen ist.

Der Verein hat heute 74 Familien und 24 Einzelpersonen als Mitglieder. Seit März 2005 ist Frau Sigrid Göggelmann die 1. Vorsitzende.

1996 kam eine weitere Partnerschaft mit der Partnerstadt Russi in Italien (bei Ravenna in der Emilia Romagna) hinzu.

Am 7. März 2004 feierte Beaumont schließlich die Städtepartnerschaft mit Russi. Seit dieser Zeit besteht eine Dreier-Partnerschaft Bopfingen-Beaumont-Russi.

Weitere Informationen zum Verein für Städtepartnerschaften Bopfingen finden Sie hier.

 
powered by DIKO