Aktuelles aus Bopfingen

Meldung vom 06.05.2021

Dringender Aufruf zur Einhaltung der Corona-Kontaktbeschränkungen und Abstandsregelungen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, seit einigen Wochen liegt die Zahl der Infizierten in Bopfingen im Vergleich mit dem Ostalbkreis vergleichsweise hoch. Nach wie vor stellen wir ein recht dynamisches Infektionsgeschehen fest. Ich bitte Sie nochmals eindringlich, die Kontaktbeschränkungen zu befolgen und die Abstandsregeln einzuhalten. Sollten die Zahlen weiter steigen, besteht ansonsten die Möglichkeit, dass der Landkreis noch weitergehende Maßnahmen nur für Bopfingen erlässt. Das wollen wir auf jeden Fall verhindern! Bitte gehen Sie verantwortungsvoll mit der gegenwärtigen Situation um, um dies zu vermeiden!

Bürgerstiftung Bopfingen

Wir brauchen Ihre Unterstützung! Engagieren Sie sich als Stifterin oder Stifter für die Bürgerstfitung Bopfingen. Alle Informationen rund um die Bürgerstiftung finden Sie hier.

Bankverbindung:
Bürgerstiftung Bopfingen
IBAN: DE23614500501001084385
BIC: OASPDE6AXXX
Verwendungszweck: Bürgerstiftung Bopfingen
(bitte ab 200,00 € Euro angeben, ob Spende oder Zustiftung)


Kontakt

Stadt Bopfingen
Marktplatz 1
73441 Bopfingen

Fon: +49(0) 7362 801-0
Fax: +49(0) 7362 801-99
infobopfingen@bopfingen.de


Sommerferienprogramm

Nicht mehr lange und die Sommerferien 2021 stehen vor der Tür. Das DRK und die Stadt Bopfingen freuen sich, auch dieses Jahr wieder ein tolles Sommerferienprogramm präsentieren zu können.

In diesem Jahr neu und online unter https://bopfingen.ferienprogramm-online.de/


Die 23. Rieser Kulturtage vom 16. April bis 16. Mai 2021

Die Rieser Kulturtage wurden bereits im März als eine Mischung aus online-Veranstaltungen und Freiluft-Führungen geplant. Durch die sich weiter zuspitzende Situation musste das bisherige Programm an manchen Stellen angepasst und geändert werden. In der ersten Woche sind nun an jedem Abend  virtuelle Angebote geplant. Die folgenden drei Wochen müssen ja nach Entwicklung der Corona-Situation umgebaut werden. Hierüber wird dann zu gegebener Zeit berichtet. Den aktuellen Stand finden Sie auf unserer Homepage: www.rieserkulturtage.de.

Der Zugangslink ist für alle online-Angebote gleich und findet sich auf der Homepage. Er lautet: https://rieserkulturtage.my.webex.com/join/rkt2021

Überblick über die Veranstaltungen in der ersten Woche vom 16. April bis 23. April 2021:

Freitag, 16. April 2021, 19.00 Uhr: Online-Eröffnung der Rieser Kulturtage

Samstag, 17. April 2021, 17.00 Uhr: Aufzeichnung Gedenkveranstaltung Johannes Engelhardt

Samstag, 17. April 2021, 19.00 Uhr: Online-Vortrag: Spitz- oder Steinberg bei Appetshofen

Die beiden Führungen am Sonntag, den 18. April 2021 um 14.00 Uhr am Ipf und in Bopfingen entfallen!!

Sonntag, 18. April 2021, 19.00 Uhr: ONLINE-Vortrag: jüdische Gemeinde in Hainsfarth

Montag, 19. April 2021, 19.00 Uhr: ONLINE-Vortrag: Franz Bühlers musikalischer Rückblick

Die Eröffnung der Kunstausstellung am Dienstag, den 20. April 2021 um 18.00 Uhr in Bopfingen entfällt!!

Dienstag, 20. April 2021, 19.30 Uhr: ONLINE-Vorstellung des Ortsfamilienbuches Kleinsorheim

Die Führung am Mittwoch, den 21. April 2021 um 18.00 Uhr in Mönchsdeggingen entfällt!!

Mittwoch, 21. April 2021, 19.30 Uhr: ONLINE-Vortrag: Reiseberichte des 18. Jahrhunderts

Die Führung am Donnerstag, den 22. April 2021 um 18.00 Uhr in Dornstadt muss leider entfallen!!

Die virtuelle Buchvorstellung mit Vortrag zur Ortsgeschichte ist bereits online abzurufen unter: www.rieser-kulturtage.de

Donnerstag, 22. April 2021, 19.00 Uhr: ONLINE-Vortrag: Merkur, der scheue Planet

Die Führung am Freitag, den 23. April 2021 um 15.30 Uhr in Buggenhofen und der Vortrag um 19 Uhr in Ederheim müssen leider entfallen!!

Freitag, 23. April 2021, 19.00 Uhr: ONLINE-Vortrag: Fabriken in Bopfingen – die Stadt der Leder, Leime, Seife, Tuche
Winfried Mundt aus Bopfingen ist bekannt für seine interessanten Stadtführungen und Vorträge. An diesem Abend berichtet er in einem Power-Point-Vortrag über die Geschichte dieser Fabriken und Gewerbebetriebe in Bopfingen im 19.
und 20. Jahrhundert. Einlass 18.50 Uhr, Beginn 19.00 Uhr

 
owered by Komm.ONE