Neueröffnung der Schmiede - Helfen Sie mit!

SCHMIEDE RELOADED - Eine engagierte Gruppe Bopfinger Jugendlicher hat den Verein "Schmiede e.V." gegründet und die Kultkneipe neu eröffnet. Helfen Sie mit! Auf der Fundraising-Plattform "Gut für die Ostalb" der Kreissparkasse Ostalb können Sie online spenden.


Aktuelles aus Bopfingen

Meldung vom 18.07.2019

Freilaufende Hunde im Stadtgebiet

Aus aktuellem Anlass wird darauf hingewiesen, dass Hunde im Innenbereich auf öffentlichen Straßen und Gehwegen an der Leine zu führen sind. Ansonsten dürfen Hunde ohne Begleitung einer Person, die durch Zuruf auf das Tier einwirken kann, nicht frei umherlaufen. mehr...
Die spektakuläre Landschaft im und am Rieskrater, Zeugenberge und Höhlen, schaurige Ruinen, Burgen und Schlösser, Wallfahrtsorte und Dorfkirchen und Spuren der Reformation, blutiger Schlachten sowie jüdischer Gemeinden sind attraktive Ziele im Nationalen Geopark Ries. In den romantischen Städten Nördlingen und Donauwörth, Harburg und Oettingen, Wemding und Monheim, Treuchtlingen und Bopfingen oder in Residenzorten wie Wallerstein und Baldern, in den Klöstern in Mönchsdeggingen und Maihingen, Kirchheim am Ries und Heidenheim reiht sich Denkmal an Denkmal, Kunstwerk an Kunstwerk. Der Reiseführer „Geopark Ries – Landschaft. Geschichte. Kultur.“ stellt sie vor. Er leitet zu Aussichtspunkten, Themenwegen, Geotopen und Genuss im seit der Steinzeit und später von Kelten und Römern besiedelten Ries. Der Geopark Ries liegt großteils im bayerischen Schwaben, teils in Baden-Württemberg und Mittelfranken – was die landschaftliche Vielfalt und den kulturellen Reichtum erhöht. mehr...
Meldung vom 12.07.2019

Landesfamilienpass 2019

Das Land Baden-Württemberg hat für das Jahr 2019 einen Flyer mit Gutscheinkarten zum Landesfamilienpass herausgegeben, die zum kostenlosen bzw. ermäßigten Eintritt verschiedener Einrichtungen berechtigt. mehr...

Veranstaltungen


Kontakt

Stadt Bopfingen
Marktplatz 1
73441 Bopfingen

Fon: +49(0) 7362 801-0
Fax: +49(0) 7362 801-99
infobopfingen@bopfingen.de


Bopfingen - Zentrum mit Lebensqualität

Bofpingen und der Ipf

Infrastruktur schafft Lebensqualität. In Bopfingen befinden sich alle wichtigen Versorgungseinrichtungen am Ort, zum Beispiel Ärzte und Apotheken sowie soziale Dienste. Zur guten Infrastruktur zählen die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten im örtlichen Fachhandel. Die Dinge des täglichen Bedarfs lassen sich in Bopfingen gut erledigen – oft zu Fuß.

Das Bopfinger Bildungszentrum beherbergt sämtliche Schularten. Hinzu kommen mehrere Grundschulen in der Kernstadt und in den Teilorten. Rund 1500 Schüler besuchen täglich die Schulstadt Bopfingen. Viele von ihnen lernen in der städtischen Musikschule ein Instrument. Auch mehrere Einrichtungen der Erwachsenenbildung sind vor Ort.

Bopfingen liegt verkehrsgünstig – direkt an der B29 und damit an der wichtigen Ost-Westachse Augsburg - Stuttgart. Der nächste Autobahnanschluss zur A7 ist etwa zehn Autominuten entfernt. Er garantiert einen optimalen Anschluss an die Nord-Südachse Würzburg - Ulm und damit an das überregionale Straßennetz.
 
Bopfingen verfügt über Bahnanschluss und ist dadurch direkt an die Metropolregion Stuttgart angebunden, außerdem per Bus an das ÖPNV-Netz des Ostalbkreises. Der Regionalflughafen Elchingen ist nur wenige Kilometer entfernt. Übrigens: Bahnhaltepunkte gibt es auch in den Teilorten Trochtelfingen und Aufhausen.

Bopfingen bietet Bauplätze an den schönsten Südhängen der Region – entweder direkt am Fuß des Ipfs oder in den Teilorten. Die Stadt unterstützt junge Familien beim Bau eines Eigenheims mit 2500 Euro pro Kind unter 18 Jahren (maximal 10000 Euro). Außerdem schafft sie in der Kernstadt eine neue zentrale Einrichtung für eine moderne und zukunftsfähige Kinderbetreuungslandschaft.

 
powered by ITEOS