Neueröffnung der Schmiede - Helfen Sie mit!

SCHMIEDE RELOADED - Eine engagierte Gruppe Bopfinger Jugendlicher hat den Verein "Schmiede e.V." gegründet und die Kultkneipe neu eröffnet. Helfen Sie mit! Auf der Fundraising-Plattform "Gut für die Ostalb" der Kreissparkasse Ostalb können Sie online spenden.


Aktuelles aus Bopfingen

Meldung vom 20.06.2018

Rathaus geschlossen

Wegen der Ipfmesse ist das Rathaus am Montag, 9. Juli 2018, und Dienstag, 10. Juli 2018, ab 12.00 Uhr geschlossen.
In letzter Zeit müssen immer wieder rechtswidrige Abfallbeseitigungen im Bereich der Eger in Aufhausen festgestellt werden. Insbesondere werden Speisereste wie beispielsweise altes Brot dort entsorgt. Dabei handelt es sich um Ordnungswidrigkeiten im Sinne des Kreislaufwirtschaftsgesetzes, die mit empfindlichen Bußgeldstrafen geahndet werden können. mehr...
Der Countdown zur Ipfmesse 2018 läuft. Dieses Jahr gibt es erstmalig auf der Ipfmesse den Ipfmess-Shopper. Der Shopper überzeugt mit zeitloser und schlichter Eleganz. Die hochwertig verarbeitete Tasche mit dem Ipfmessherz als Blickfang ist während der Ipfmesse aber auch im Alltag ein trendiger Begleiter. mehr...

Veranstaltungen

Veranstaltungsort:

Sportplatz Aufhausen

Veranstalter:

BC Aufhausen

Veranstaltungsort:

Vereinsgarten Alte Neresheimer Straße

Veranstalter:

Gartenbauverein Bopfingen

Veranstalter:

Schwäbischer Albverein OG Bopfingen

Veranstaltungsort:

DRK-Haus

Veranstalter:

Agenda-Gruppe Kultur und Soziales


Kontakt

Stadt Bopfingen
Marktplatz 1
73441 Bopfingen

Fon: +49(0) 7362 801-0
Fax: +49(0) 7362 801-99
infobopfingen@bopfingen.de


Museum zur Geschichte der Juden im Ostalbkreis

In der Gedenk- und Begegnungsstätte ehemalige Synagoge Bopfingen-Oberdorf

Das Museum beschäftigt sich mit der Geschichte der einst größten jüdischen Gemeinde Ostwürttemberg .

Die Grundlage des Museums bildet eine geographische und chronologische Reihung der Ereignisse der jüdischen Geschichte anhand von 28 Didaktiktafeln und vier Vitrinen. Die Darstellung reicht von der Herkunft der deutschen Juden bis hin in die Zeit des Holocaust.

Gleichzeitig wird anschaulich die Geschichte der Oberdorfer Juden und der jüdischen Gemeinden des Ostalbkreises präsentiert. Bei der Gestaltung der Bild- und Texttafeln wurde auf eine überzogene Darstellung und Effekthascherei verzichtet. Das Museum entspricht so in seinem Charakter einer Gedenkstätte und erlaubt den Besuchern, sich anhand authentischer Fakten eine eigene Meinung zu bilden.


Öffungszeiten:

April - Oktober
Immer am ersten Sonntag im Monat 14:00 bis 16:00 Uhr
November - März
geschlossen

Besuche außerhalb der Öffnungszeiten sowie Führungen
nach telefonischer Vereinbarung 07362/8010 möglich.
Adresse: Lange Str. 13, 73441 Bopfingen-Oberdorf

 
powered by KIRU