Aktuelles aus Bopfingen

In Baden-Württemberg wird das Volksbegehren Artenschutz − „Rettet die Bienen“ über das „Gesetz zur Änderung des Naturschutzgesetzes und des Landwirtschafts- und Landeskulturgesetzes“ durchgeführt. mehr...
Die Meldebehörde darf gemäß § 50 Absatz 1 des Bundesmeldegesetzes (BMG) Parteien, Wählergruppen und anderen Trägern von Wahlvorschlägenim Zusammenhang mit Wahlen und Abstimmungen auf staatlicher und kommunaler Ebene in den sechs der Wahl oder Abstimmung vorangehenden Monaten Auskunft aus dem Melderegister über Vor- und Familiennamen, Doktorgrad und Anschrift von Gruppen von Wahlberechtigten erteilen, soweit für deren Zusammensetzung das Lebensalter bestimmend ist. mehr...
Meldung vom 19.09.2019

Zöbingen – Kerkingen ist gesperrt

Die Landesstraße 1060 wird seit Montag in zwei Abschnitten saniert. Das Regierungspräsidium Stuttgart lässt an der Landesstraße 1060 zwischen Zöbingen und Kerkingen die Fahrbahndecke erneuern, in zwei Bauabschnitten. Der rund drei Kilometer lange Sanierungsabschnitt weist im Fahrbahnbereich Verdrückungen und Flickstellen auf, sodass der Asphaltbelag auf dem gesamten Streckenabschnitt erneuert wird. mehr...

Veranstaltungen


Kontakt

Stadt Bopfingen
Marktplatz 1
73441 Bopfingen

Fon: +49(0) 7362 801-0
Fax: +49(0) 7362 801-99
infobopfingen@bopfingen.de


Öffentliche Bekanntmachung: 2. Änderung des Flächennutzungsplanes der Verwaltungsgemeinschaft Bopfingen / Kirchheim am Ries / Riesbürg Durchführung einer frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB

Die Verwaltungsgemeinschaft Bopfingen / Kirchheim a.R. / Riesbürg hat am 25.06.2019 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen den Flächennutzungsplan zu ändern. Darüber hinaus hat die Verwaltungsgemeinschaft in selbiger Sitzung den Vorentwurf der o. g. Flächennutzungsplanänderung gebilligt.

Im Rahmen des Verfahrens zur 2. Änderung des Flächennutzungsplanes soll zur Darlegung und Erörterung der allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung aufgrund § 3 Abs. 1 BauGB eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit in Form einer Planauslage bei der Stadtverwaltung Bopfingen durchgeführt werden.

Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung der Planung wird der Öffentlichkeit in der Zeit vom 02.09.2019 bis einschließlich 04.10.2019 gegeben. Während dieser Zeit liegt der Vorentwurf der 2. Änderung des Flächennutzungsplanes einschließlich der Begründung und des Umweltberichts bei der Stadtverwaltung Bopfingen, Bauamt, Marktplatz 1, 73441 Bopfingen während der üblichen Dienststunden zur Einsichtnahme aus.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift bei der Stadtverwaltung Bopfingen, Marktplatz 1,  73441 Bopfingen abgegeben werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Änderung des Flächennutzungsplanes unberücksichtigt bleiben. Da das Ergebnis der Prüfung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.

Der Geltungsbereich der 2. Änderung des Flächennutzungsplanes der Verwaltungsgemeinschaft Bopfingen / Kirchheim am Ries / Riesbürg ergibt sich aus dem Lageplan vom 18.02.2019 mit der Änderungsnummer 2/1.

Der Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachung und die auszulegenden Unterlagen sind zusätzlich im Internet unter der Internetadresse www.klaerle.de eingestellt.

Bopfingen, 23.08.2019

Dr. Gunter Bühler
Bürgermeister

 
powered by DIKO