Neueröffnung der Schmiede - Helfen Sie mit!

SCHMIEDE RELOADED - Eine engagierte Gruppe Bopfinger Jugendlicher hat den Verein "Schmiede e.V." gegründet und die Kultkneipe neu eröffnet. Helfen Sie mit! Auf der Fundraising-Plattform "Gut für die Ostalb" der Kreissparkasse Ostalb können Sie online spenden.


Aktuelles aus Bopfingen

Meldung vom 17.05.2019

Hallenbad Bopfingen

Das Hallenbad schließt ab Montag, 20. Mai 2019 für den öffentlichen Badebetrieb. mehr...
1. Am 26. Mai 2019 findet in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament – Europawahl – und gleichzeitig finden in der Stadt Bopfingen die Kommunalwahlen – Wahl des Gemeinderats, Wahl des Ortschaftsrats und Wahl des Kreistags – statt. mehr...
Die notwendigen Wahlunterlagen (Stimmzettel + Merkblätter) für die Kommunalwahlen (Kreistag, Gemeinderat, Ortschaftsrat) sind zugestellt. Wir möchten alle Wählerinnen und Wähler bitten, die Wahlunterlagen nicht erst am Wahltag, sondern unmittelbar nach Zustellung auf Vollständigkeit zu überprüfen. Sollte der Stimmzettel eines Wahlvorschlags oder ein Merkblatt fehlen, so rufen Sie einfach unter der Telefonnummer 801-62 (Bürgerbüro) an. Sie erhalten dann die Stimmzettel oder das Merkblatt nachgeliefert. mehr...

Veranstaltungen


Kontakt

Stadt Bopfingen
Marktplatz 1
73441 Bopfingen

Fon: +49(0) 7362 801-0
Fax: +49(0) 7362 801-99
infobopfingen@bopfingen.de


Pflegekampagne „Herz Plus Ostalb“ gestartet

Die Pflegekampagne soll auf den zukunftsfähigen Beruf in der Pflegebranche aufmerksam machen. Auf der Website www.herz-plus-ostalb.de gibt es neben Informationen rund um den Pflegeberuf einen Imagefilm, in dem Pflegefachkräfte aus dem Ostalbkreis über ihren beruflichen Alltag erzählen.

Kernstück der Kampagne ist das Programm „Ausbildungsbotschafter“ für Schülerinnen und Schüler. Hier stellen Ausbildungsbotschafter in Schuleinsätzen den Pflegeberuf vor.

Das Programm schafft erste Berührungspunkte mit den verschiedenen Ausbildungsberufen. Anfragen für Schuleinsätze nimmt Daniel Waibel, Ausbildungskoordinator der IHK Ostwürttemberg, Telefon 07176 450-684, entgegen.

Informationen zur Berufsausbildung und Ausbildungsförderung erhalten Sie bei der Bundesagentur für Arbeit (aalen.biz@arbeitsagentur.de) und beim Jobcenter Ostalbkreis (jobcenter@ostalbkreis.de).

Informationsmaterialien der Kampagne gibt es beim Landratsamt Ostalbkreis, Koordinationsstelle Altenhilfe, Projektmanagement, Verena Weber, Telefon 07361 503-1414, verena.weber@ostalbkreis.de.

 
powered by ITEOS