LED Umrüstung in der Stadt Bopfingen

Der für das Jahr 2022 vorgesehene Bauabschnitt der Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf hocheffiziente LED-Beleuchtung ist nun abgeschlossen. Im Zuge der Umrüstung wurden insgesamt 148 Straßenlampen mit LED-Technik installiert. Es handelt sich hierbei um die Straßenbeleuchtung entlang der Ortsdurchfahrten Bopfingen B 29, Aufhausen B 29, Trochtelfingen B 29, Oberdorf L 1070 und Kerkingen L 1070. Die jährliche Stromeinsparung wird über 84.000 kWh betragen und über 20 Jahre ist mit einer Einsparung von 991 Tonnen CO2 zu rechnen.

Symbolbild Straßenbeleuchtung

Die Umrüstung der Straßenbeleuchtung wird durch Mittel der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz mit 30 % der Baukosten unterstützt.
 
Im Laufe des kommenden Jahres 2023 sollen noch weitere 167 Leuchten durch hocheffiziente LED-Beleuchtung ersetzt werden. Bei dieser Umrüstung werden ca. 95.421 kWh pro Jahr und auf einen Zeitraum von 20 Jahren ca. 832 Tonnen CO2 eingespart. Der gestellte Förderantrag wurde genehmigt und wird durch eine Zuwendung von 35% von der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz unterstützt.

Plakette "Gefördert durch BMWK und NKI"
(Erstellt am 28. November 2022)