Städtischer Bauhof

Der Bauhof der Stadt Bopfingen ist ein Hilfsbetrieb der Verwaltung, ein sogenannter interner, technischer Dienstleistungsbetrieb.
Der Bauhof übernimmt zum einen Aufgaben der Stadtverwaltung, welche dieser gesetzlich übertragen wurden.
Zum Beispiel die Sicherstellung der Verkehrssicherungspflicht auf Wegen und Straßen, die Umsetzung verkehrsrechtlicher Anordnungen, die Wartung und Prüfung von Kinderspielplätzen, die Baumkontrolle und im Winter das Freihalten von Verkehrswegen von Eis und Schnee. Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus den vielzähligen gesetzlichen Aufgaben eines Bauhofes.
Zu diesen Pflichtaufgaben werden dem Bauhof aber noch eine Menge weiterer Tätigkeiten im Bedarfsfall übertragen.
Der Bauhof der Stadt Bopfingen ist untergliedert in vier Teilbereiche.

Ihr Ansprechpartner

Klaus Kurz

Leiter Bauhof

Julia Hase

Sekretariat Bauhof

Bild des persönlichen Kontakts " Hase"

Baukolonne

Die Baukolonne ist zuständig für die Straßen, Wege und Plätze. Sie unterstützt das Hochbauamt bei der Instandhaltung von öffentlichen Gebäuden. Die Stadt- und Straßenreinigung nimmt immer mehr Zeit und Ressourcen in Anspruch. Aber auch die Vorbereitungen von Veranstaltungen gehört mit in das Aufgabengebiet der Baukolonne. So wäre zum Beispiel eine Ipfmesse ohne die Vorbereitungen und die tägliche Hintergrundarbeiten des Bauhofes nicht möglich.

Ihr Ansprechpartner

Helmut Stahl
Bauhofkolonne
Bild des persönlichen Kontakts "  Stahl"

Grünkolonne

Die Grünkolonne kümmert sich um das städtische Grün. Die Pflege von Begleitgrün in der städtischen Bebauung nimmt einen großen Teil des Aufgabengebietes ein. Wiesen- oder Rasenflächen müssen regelmäßig gemäht werden. Der Pflege von sogenannten Präsentationsflächen, wie Blumenwiesen, Blumenampeln oder Blumentrögen muss ein besonderes Augenmerk geschenkt werden.
Zum „Grün“ der Stadt Bopfingen gehören aber auch alle städtischen Bäume, Gewässerrandstreifen, Flurbereinigungswege, Sportplätze, Bolzplätze, Heckenriegel und vieles mehr. Insbesondere in der warmen Jahreszeit ist auch das Bewässern ein großes Thema.

Ihr Ansprechpartner

Dietmar Dietz
Grünkolonne
Bild des persönlichen Kontakts "  Dietz"

Werkstatt

Der Bauhof betreibt eine eigene Werkstatt. Hier werden die dem Bauhof zur Verfügung stehenden Arbeitsgeräte und Fahrzeuge gewartet und repariert. Es ist wichtig, beim Ausfall von Fahrzeugen und Geräten diese möglichst schnell wieder in den Dienst zu bringen. Gerade in den Winterdienstzeiten muss auch in den Nachtstunden die Möglichkeit bestehen, kleine Reparaturen schnell zu beheben.

Jürgen Hahn

Werkstatt

Bild des persönlichen Kontakts "  Hahn"

Friedhof

Die Friedhofsmitarbeiter haben die Aufgabe, die vielen Friedhöfe in Bopfingen und den Teilorten zu pflegen und instand zu halten. Ein Hauptaugenmerk wird auf die Grünanlagen gelegt; diese sind regelmäßig zu pflegen. Ferner die Vorbereitung und Mithilfe bei Beerdigungen sowie die Instandhaltung der Gebäude auf den Friedhöfen.
Dies ist nur eine grobe Zusammenfassung der vielschichtigen Arbeiten des Bauhofes. Nach den Unwetterkatastrohen der Vergangenheit wird sicherlich ein weiterer Schwerpunkt auf die Katastrophenvorsorge zu legen sein. Die präventiven Maßnahmen sind zu überprüfen und zu festigen, damit auch der Bauhof im Katastrophenfall funktionieren kann.