Kläranlage

Das Hauptklärwerk und die vier weiteren Kläranlagen in Bopfingen und seinen Teilorten gewährleisten die Reinigung unseres Abwassers, welches in den Kanalisationen gesammelt und dorthin transportiert wird. Die Reinigung der Abwässer erfolgt über mechanische, biologische und chemische Verfahren. Mithilfe dieser aufwändigen Verfahren wird das Abwasser der Stadt Bopfingen weitgehend von Schadstoffen, Nährstoffen und Spurenstoffen befreit.
Hier finden Sie weitere Interessante Informationen zu unseren Kläranlagen in Bopfingen.

Zahlen und Jahresmengen unserer Kläranlage in Bopfingen

Ausbaugröße 28.000 Einwohnerwerte  
Jährliche Abwassermenge ca. 2.000.000 m³  
Energiebedarf pro Jahr ca. 800.000 kWh  
Mittlere Aufenthaltszeit des Abwassers in der Kläranlage ca. 3 Tage  
Maximale Zulaufmenge 340 Liter pro Sekunde  

Öffnungszeiten


Montag bis Donnerstag:7.00 Uhr - 9.00 Uhr9.30 Uhr - 12.00 Uhr13.00 Uhr - 16.30 Uhr
Freitag:7.00 Uhr - 9.00 Uhr9.30 Uhr - 12.00 Uhr

Thomas Jakob
Kläranlage der Stadt Bopfingen
An den Eckwiesen 3
73441 Bopfingen
Telefon (0 73 62) 38 70
Fax (0 73 62) 91 93 08

Abwassergebühren ab 01.01.2021

Schmutzwassergebühr 1 cbm 2,43 €
Niederschlagswassergebühr 1 m² versiegelte Fläche 0,35 €
Informationen zur gesplitteten Abwassergebühr (PDF, 277 KB)

Anträge

Ihre Ansprechpartner

Bei technischen Fragen sowie zu Anträgen und zur Satzung:

Klaus Böhm

Tiefbau, Technische Betriebe

Anton Mayer
Tiefbau, Technische Betriebe

Bei Fragen zur Abwasser- und gesplitteten Abwassergebühr und zur Abrechnung:

Karin Bahmann
Steueramt

Weitere Informationen

Umfassende Informationen zur Abwasserbeseitigung und -reinigung in Bopfingen und seinen Teilorten finden Sie in folgenden Dateien:

Tierkörperbeseitigung

Die Tierkörperannahmestelle auf der Kläranlage Bopfingen nimmt keinerlei Tierkörper aus landwirtschaftlichen oder sonstigen gewerblichen Betrieben an. Tierkörper aus Privathaushalten werden nur bis zu einem Gewicht von 20 kg angenommen. Außerdem werden Schlachtabfälle weder aus Privathaushalten noch aus gewerblichen Betrieben angenommen. Ausgenommen hiervon sind Tierkörper und Schlachtabfälle aus Jagd- und Forstbetrieben.
Größere Tierkörper, Schlachtabfälle sowie Tierkörper aus landwirtschaftlichen Betrieben werden direkt durch die Tierkörperbeseitigungsanstalt abgeholt (Tel.: 07907 / 7014).
Öffnungszeiten:Montag bis Donnerstag:07.00 Uhr - 09.00 Uhr09.30 Uhr - 12.00 Uhr13.00 Uhr - 16.00 Uhr
Freitag:07.00 Uhr - 09.00 Uhr09.30 Uhr - 11.45 Uhr